Ernährung & Medizin 2019; 34(03): 122-126
DOI: 10.1055/a-0831-6177
Wissen
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Präklinische Studie: Probiotika als neue Therapieoption bei intestinaler Fruktoseintoleranz

Kati Goroncy
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
05. September 2019 (online)

Zusammenfassung

Die Aufnahme von Fruktose mit der Nahrung kann bei Menschen mit intestinaler Fruktoseintoleranz (IFI) Beschwerden wie Durchfall und Blähungen auslösen. Mit zunehmendem Fruktosegehalt in der Nahrung sind immer mehr Menschen betroffen. Der Artikel beschreibt Ursachen und Symptome einer IFI und stellt anhand jüngster präklinischer Studien dar, wie sie mithilfe probiotischer Bakterien vermieden werden könnten.