PiD - Psychotherapie im Dialog 2019; 20(02): 56-60
DOI: 10.1055/a-0771-5105
Aus der Praxis
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Somatische Folgen von Traumatisierungen aus Sicht der Kardiologie

Eike Langheim
Further Information

Publication History

Publication Date:
12 June 2019 (online)

Das rein somatische und akutmedizinische Krankheitsverständnis definiert bei vielen Erkrankungen klare Risikofaktoren. Für eine koronare Herzerkrankung mit der möglichen Folge eines Herzinfarkts werden immer „die klassischen Vier“ angegeben: Rauchen, Hypercholesterinämie, Bluthochdruck und Diabetes mellitus. Nur beiläufig erwähnt werden auch Übergewicht und Stress. Aber – wenn das traumatisch Vergangene nicht vergeht, dann leidet auch der Körper.