Sprache Stimme Gehör 2018; 42(03): 133-139
DOI: 10.1055/a-0625-5882
Schwerpunktthema
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Evidenzbasierte Praxis als Grundlage sprachtherapeutischer Entscheidungen

Evidence-Based Practice as a Tool for Decisions in Speech-Language Therapy
Holger Grötzbach
Abteilung Neurologie, Asklepios Klinik Schaufling, Schaufling
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
05 September 2018 (online)

Während Clinical Reasoning (CR) das Ziel hat, therapeutische Denk- und Entscheidungsprozesse zu untersuchen, ist es Aufgabe der evidenzbasierten Praxis (EBP), Forschungsergebnisse in den sprachtherapeutischen Alltag zu übertragen. Zwischen CR und EBP besteht eine enge Beziehung. So stellt die EBP Effektivitätsnachweise und medizinische Leitlinien zur Verfügung, um Sprachtherapeuten bei der Wahl wirksamer Behandlungsmethoden zu unterstützen. Sie stärkt außerdem Therapeuten darin, ihre Expertise bei der Lösung klinischer Probleme zu nutzen und auf die Präferenzen ihrer Patienten zu achten.

Abstract

Clinical reasoning (CR) aims to examine thinking and decision processes in the course of planning speech-language interventions. In comparison, Evidence-based practice (EBP) consists of the task to transport scientific results into everyday language therapy routines. There exists a strong relationship between CR and EBP. Thus, EBP provides scientific evidence and medical guidelines to support speech and language therapists in choosing effective treatments. Moreover, EBP strengthens speech and language therapists to use their expert knowledge for solving clinical problems and to respect the preferences of the patients.