ZWR - Das Deutsche Zahnärzteblatt 2007; 116(11): 512
DOI: 10.1055/s-2007-998824
Rundschau

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Aufruf zum Forschungspreis Vollkeramik - Frist für Einreichung bis 28. Februar 2008 verlängert

Weitere Informationen
#

AG Keramik

 

Postfach 100117

76255 Ettlingen

Telefon: 0721/945 2929

Fax: 0721/945 2930

eMail: info@ag-keramik.de

URL: http://www.ag-keramik.de

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
28. November 2007 (online)

 
Inhaltsübersicht

Das Interesse am ausgeschriebenen "8. Forschungspreis Vollkeramik" der Arbeitsgemeinschaft für Keramik in der Zahnheilkunde e.V. (AG Keramik) wächst. Bewerber von Hochschulen, Wissenschaftler, Doktoranden und zahntechnische Arbeitsgruppen baten um eine Verlängerung der Einreichungsfrist. Die Jury kam diesem Begehren nach und setzte die Abgabefrist auf den 28. Februar 2008. Der Forschungspreis ist mit 5 000 € dotiert. Preisträger werden auf dem Keramik-Symposium 2008 vorgestellt, die Veröffentlichung der prämierten Arbeit in englischsprachigen Fachorganen wird unterstützt.

#

Die diesjährigen Preisträger

Inzwischen stehen die Preisträger des 7. Forschungspreises Vollkeramik fest, die am 21. Nov. 2007 ab 14:00 Uhr auf dem Keramik-Symposium, der Vorveranstaltung des Deutschen Zahnärztetages im Düsseldorfer Messe-Centrum, vorgestellt werden. Den ersten Preis teilen sich diesmal 2 Teams:

Dr. Petra Güß sowie Dr. Christian Stappert, Universität Freiburg, mit der Arbeit "Klinische Ergebnisse einer retrospektiven 5-Jahres-Studie an extendierten Veneer-Restaurationen" und Dr. Brigitte Ohlmann sowie Katrin Marienburg, Universität Heidelberg, für die Studie "Frakturfestigkeit von vollkeramischen Freiendbrücken aus Zirkonoxidkeramik".

Zoom Image

P. Güß

Zoom Image

C. Stappert

Zoom Image

B. Ohlmann

Zoom Image

K. Marienburg

Eine Anerkennung der Forschungs-Jury erhält die Doktorandin der Universität Köln Frau Rania Zekrallah für die Arbeit "Keramische Implantat-Abutments".

Die Bedingungen für den nächsten Forschungspreis stehen im Internet unter www.ag-keramik.de/forschungspreis. Die Arbeiten sind bis zum 28. Februar 2008 einzureichen bei der Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft Keramik, Postfach 100117, 76255 Ettlingen.

Hinweise erhalten Sie per Telefon 0721/9452929, Fax 0721/9452930 oder per eMail: info@ag-keramik.de.

#

AG Keramik

 

Postfach 100117

76255 Ettlingen

Telefon: 0721/945 2929

Fax: 0721/945 2930

eMail: info@ag-keramik.de

URL: http://www.ag-keramik.de

#

AG Keramik

 

Postfach 100117

76255 Ettlingen

Telefon: 0721/945 2929

Fax: 0721/945 2930

eMail: info@ag-keramik.de

URL: http://www.ag-keramik.de

 
Zoom Image

P. Güß

Zoom Image

C. Stappert

Zoom Image

B. Ohlmann

Zoom Image

K. Marienburg