physiopraxis 2015; 13(02): 65
DOI: 10.1055/s-0035-1546990
physiomedien
© Georg Thieme Verlag Stuttgart - New York

Leserempfehlung – Amüsante Lektüre über den Darm

Contributor(s):
G. Enders

Subject Editor:
Further Information

Publication History

Publication Date:
20 February 2015 (online)

 
 


#
Zoom Image
Zoom Image

Der menschliche Darm hat etwa die hundertfache Fläche der menschlichen Haut, produziert 20 Hormone und ist die Heimat von bis zu zwei Kilogramm Darmbakterien. Was aber hat er mit Depressionen zu tun? Welchen Einfluss hat die Sitzhaltung auf der Toilette gegen Hämorrhoiden? Diese Fakten und Fragen beschreibt und beantwortet die Medizinstudentin und Doktorandin Giulia Enders auf faszinierend humorvolle Art, ohne dass dabei das Fachwissen zu kurz kommt. In drei Kapiteln taucht sie mit praxisnahen Beispielen in die Welt der Verdauung, der Mikroben und des Darm-Nerven-Systems ein. Ihre unkonventionelle Sprache – „Kothappen“ steht für Darminhalt – ist immer mit sach lichen Fakten gepaart, was das Buch so lesenswert macht. Zur konkreteren Vorstellung veranschaulicht sie die Fakten noch durch Zeichnungen: Salmonellen mit Sombrero- Hüten erläutern Immunreaktionen so lebhaft, dass sie jedermann versteht. Die Begeisterung der Autorin für die Forschung rund um den Darm spiegelt sich auf jeder Seite des Buchs wider. Eine amüsante Lektüre, welche die Bedeutung eines hochkomplexen Organs für die Gesundheit vermittelt.

Leserempfehlung

Hat Sie ein Buch so bewegt, dass Sie es Ihren Kollegen empfehlen wollen? Dann schreiben Sie uns: [email protected]. Die besten Tipps belohnen wir mit einem Platz in physiopraxis.

Ina Koetz, Diplom-Physiotherapeutin (FH)


#
  • Literatur

  • 1 Enders G.. Darm mit Charme. Ullstein Verlag; 2014. ISBN: 978-3-550-08041-8 288 S., 16,99 € ISBN

  • Literatur

  • 1 Enders G.. Darm mit Charme. Ullstein Verlag; 2014. ISBN: 978-3-550-08041-8 288 S., 16,99 € ISBN

 
Zoom Image
Zoom Image