ZWR 2012; 121(12): 656
DOI: 10.1055/s-0032-1333169
Fokus Mundgesundheit
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Dr. Steffi Trosse erhielt "DGK-Praktikerpreis" – Behutsam Ängste abgebaut

Further Information

Publication History

Publication Date:
03 January 2013 (online)

 

    Dr. Steffi Trosse, Berlin, ist die Preisträgerin des "DGK-Praktikerpreises" 2012. Die renommierte Auszeichnung, gestiftet von der Deutschen Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (DGK) und dem Mundpflegehersteller GABA, wird jährlich für herausragende Forschungsarbeiten aus dem Bereich der kinderzahnheilkundlichen Praxis vergeben.

    Zoom Image
    Preisträgerin Dr. Steffi Trosse (m.) mit Prof. Christian Hirsch und Dr. Vanessa de Moura Sieber (GABA).

    Er ist mit 1500 Euro dotiert. Die Preisträgerin erhielt diese Auszeichnung für eine Fallpräsentation, die sie auf der DGK-Tagung des vergangenen Jahres in Halle/Saale gehalten hatte. Dort beeindruckte sie ihr Publikum durch eine Videodokumentation über die Behandlung eines 10-jährigen Jungen mit generalisierter Angststörung. Konnte der Junge bislang nur unter Vollnarkose behandelt werden, gelang es der Zahnärztin mit viel Geduld und kleinen Schritten in der Verhaltensführung, die Mitarbeitsfähigkeit bei dem betroffenen Kind herzustellen. Durch schonendes Vorgehen und ein konsequentes Individual-Prophylaxe-Programm gelang es Dr. Trosse, die Mundgesundheit des Jungen zu stabilisieren und ihm weitere Narkosebehandlungen zu ersparen.

    Dr. Steffi Trosse ist in der Berliner Zahnärzte- und Prophylaxepraxis "Zeit für schöne Zähne" von Dr. Matthias Thuma tätig. Dort ist sie – als zertifizierte Absolventin des Curriculums Kinderzahnheilkunde der DGK – auf Kinder- und Jugendzahnheilkunde spezialisiert.

    Dieser Beitrag ist entstanden mit freundlicher Unterstützung der
    GABA GmbH, Lörrach.


    #

    Zoom Image
    Preisträgerin Dr. Steffi Trosse (m.) mit Prof. Christian Hirsch und Dr. Vanessa de Moura Sieber (GABA).