Flugmedizin · Tropenmedizin · Reisemedizin - FTR 2012; 19(04): 192
DOI: 10.1055/s-0032-1325263
DFR-Mitteilungen
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Liebe Mitglieder der Deutschen Fachgesellschaft für Reisemedizin,

Further Information

Publication History

Publication Date:
28 August 2012 (online)

 
    Zoom Image

    unsere Umfrage zu den reisemedizinischen Exkursionen erbrachte ein eindeutiges Votum: Die Exkursionen sollen fortgesetzt werden! Diese Vorgabe werden wir aufgreifen und unverzüglich in die Planungsphase für beide Destinationen (Indien und Ecuador) eintreten. Obwohl die Termine noch nicht endgültig feststehen, haben wir bereits eine Reihe von festen Anmeldungen. Die Anmeldeliste ist damit eröffnet, wobei selbstverständlich erst bei endgültiger Terminierung und Klärung der Kosten verbindliche Anmeldungen erwartet werden können, aber lassen Sie sich bei Interesse auf jeden Fall vormerken. Wenn alles klappt, werden wir im Juni 2013 nach Ecuador und im November 2013 nach Indien starten. Zur Einstimmung und zum "Interessewecken" haben wir einen kurzen Auszug aus dem Bericht unseres Mitglieds Wolfgang Rütschlin, verfasst während und nach unserer letzten Ecuadorexkursion, noch einmal abgedruckt. Es erwartet die Teilnehmer eine wie gewohnt straff und konsequent umgesetzte reisemedizinische Fortbildung.

    Der Arbeitskreis "Qualitätsmanagement" befasst sich unter anderem mit der wissenschaftlichen Fortentwicklung der Reisemedizin und trägt damit dazu bei, unsere Umbenennung in "Fachgesellschaft" substanziell zu untermauern. Hierbei können Sie persönlich als Mitglied der Fachgesellschaft mithelfen. Wir bitten Sie, uns mitzuteilen, inwieweit Sie an Dissertationen zu reisemedizinischen Themen im engeren Sinn beteiligt sind oder waren, beziehungsweise ob Sie von solchen Arbeiten oder anderen wissenschaftlichen Studien Kenntnis haben. Der entsprechende Aufruf des Arbeitskreises ist auf der folgenden Seite abgedruckt. Bitte beteiligen Sie sich, denn je breiter unsere Basis auch in wissenschaftlicher Hinsicht ist, je mehr Mitglieder sich inhaltlich einbringen, desto gewichtiger wird unsere Position auch in diesem Themenkomplex. In diesem Zusammenhang können wir vermelden, dass unsere Fachgesellschaft in den Kreis der wissenschaftlichen medizinischen Gesellschaften aufgenommen worden ist, die vom Gemeinsamen Bundesausschuss des Gesundheitsministeriums zu medizinischen Fragen um Stellungnahmen gebeten werden.

    Jahrestagung am 21./22.09.2012 in Weimar

    Es sind auch noch kurzfristige Anmeldungen möglich.
    Programm und weitere Informationen:
    www.fachgesellschaft-reisemedizin.de.
    Ihr Kontakt für Anmeldungen ist die Geschäftsstelle der DFR:
    [email protected], Tel.: 0211/5202581.

    Wenige Tage vor unserer Jahrestagung bleibt mir nun noch, Sie alle darum zu bitten, möglichst zahlreich an unserer Tagung und auch an der Mitgliederversammlung teilzunehmen. Es stehen wesentliche Entscheidungen an, die richtungsweisend für unsere Fachgesellschaft sein werden.

    Mit herzlichen Grüßen
    Ulrich Klinsing

    Zoom Image
    Dr. Ulrich Klinsing, Frankfurt a. M.

    #

    Zoom Image
    Zoom Image
    Dr. Ulrich Klinsing, Frankfurt a. M.