ZWR 2012; 121(04): 189
DOI: 10.1055/s-0032-1312042
Forum der Industrie
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Symbiose aus Desinfektion und Duft – Neues Duftmarketing für die Praxis

Further Information

Publication History

Publication Date:
26 April 2012 (online)

 

    Warum sollen keimfreie Oberflächen nicht auch einen angenehmen Duft verströmen und so zum Wohlbefinden der Patienten und des Praxisteams beitragen? Diese Frage stellten sich die Entwickler aus dem Hause DÜRR DENTAL. Viele Branchen setzen bereits gezielt ein professionelles Duftmarketing ein.

    MyMix besteht aus der Schnelldesinfektion FD 322 perfume free sowie 4 Duftnoten, die als Parfümkonzentrat individuell beigemischt werden. Nach dem Anmischen kann die Gebrauchslösung direkt verwendet werden.

    Zoom Image

    Das Unternehmen hat sich sehr genau mit der Wirkung einzelner Düfte beschäftigt und verschiedene Parfümöle kreiert. Der Grund: Menschen nehmen Gerüche sehr unterschiedlich wahr. Rund 10 000 verschiedene Duftnoten kann die menschliche Nase unterscheiden. Welche Bilder, Gefühle und Erinnerungen diese bei jedem Einzelnen auslösen, ist unterschiedlich. Diverse Duftnuancen wurden von über 100 Praxen getestet. Dabei haben sich 4 Favoriten für die MyMix Collection herauskristallisiert: erfrischendes LIME, sommerliches MELON, elegantes SILK und exotisches TROPICAL.

    Mit diesem Duftsortiment können Praxen nun ihre Räumlichkeiten gleichzeitig erfrischen und sicher desinfizieren. Zur Produkteinführung bietet der Hersteller eine Collection-Box mit allen 4 Düften zum Kennenlernen an.

    Nach einer Pressemitteilung der
    DÜRR DENTAL AG, Bietigheim-Bissingen
    Internet: www.duerr.de


    #

    Zoom Image