Dialyse aktuell 2012; 16(02): 78
DOI: 10.1055/s-0032-1307031
Fachgesellschaften
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

8. Dreiländerkongress in Konstanz

Abstractaufruf
Further Information

Publication History

Publication Date:
08 March 2012 (online)

 
 

Der Dreiländerkongress des fnb findet vom 22.–24.11.2012 in Konstanz statt. Die Teilnehmer sind aufgerufen, bis zum 15.03.2012 einen Abstract zum Oberthema "Patientensicherheit", zum "Offenen Forum" oder zur Rubrik "Der interessante Fall" einzureichen. Der beste Abstract wird mit 500 Euro belohnt. Interessierte können sich außerdem um den "Gambro-Nachwuchspreis des fnb 2013" bewerben, der mit 1000 Euro dotiert ist.

Vom 22.–24.11.2012 findet wieder der Dreiländerkongress in Konstanz statt. Wir freuen uns auf eine interessante und erfolgreiche Veranstaltung.

Reichen Sie einen Abstract ein

Um diese Vision wahr werden zu lassen, hier noch mal unser Aufruf: Gestalten Sie diesen Kongress mit! Lassen Sie Ihre KollegInnen an dem großen Fundus Ihres Fachwissens, Ihrer Berufserfahrung und Ihres Könnens teilhaben. Trauen Sie sich und stellen Sie Ihr(e) Arbeit/Projekt/Hausarbeit/Facharbeit auf dem Dreiländerkongress vor. Als ersten Schritt hierzu müssen Sie einen Abstract Ihrer Arbeit bis zum 15.03.2012 bei uns einreichen. Der beste Abstract wird mit einem Geldpreis von 500 Euro belohnt.

Lassen Sie sich von dem Wort "Abstract" nicht abschrecken. Ein Abstract ist nichts anderes als eine Zusammenfassung dessen, was Sie bereits schon geschrieben haben oder wozu Sie den festen Willen und Wunsch haben, es zu schreiben. Ein Abstract ist vergleichbar mit dem, was man in der Schule unter dem Begriff "Inhaltsangabe" kennt: Sie muss kurz sein und alle wesentlichen Sachverhalte enthalten. Benutzen Sie außerdem eine klare, nachvollziehbare Sprache und Struktur. Eine Hilfe zum Verfassen eines Abstracts und einen Musterabstract finden Sie auf der Homepage des fnb unter www.nephro-fachverband.de.


#

Roter Faden "Patientensicherheit"

Der rote Faden, der uns durch den Kongress führt, umfasst mit dem Oberbegriff "Patientensicherheit" alle möglichen Facetten dieses Themenbereiches. Sie können zu folgenden Themen des Schwerpunkts "Patientensicherheit" einen Abstract einreichen:

  • Personal- und Organisationsentwicklung

  • Zugangsmanagement – HD und PD

  • Transplantation – Versorgung und Pflege vor, während und nach Tx/Organversagen

  • Hygiene

  • Kommunikation

  • Qualitätssicherung

  • nephrologische Pflege als Prozess

  • Dialysebeginn/Prädialysephase

  • Angehörige – die versteckten Partner

  • Spezialbehandlungen

Die Vielfalt der in diesen Themen verborgenen Interpretationsmöglichkeiten setzt Ihnen keine Grenzen.


#

Das "Offene Forum" und "Der interessante Fall"

Fürs "Offene Forum" haben Sie die Möglichkeit, zu jedem anderen Thema, das Ihnen wichtig und interessant erscheint, einen Abstract zu schreiben. Oder gibt es in Ihrer Praxis oder Klinik einen besonderen Fall, den sie vorstellen möchten? Dann reichen Sie Ihren Abstract für den Themenblock "Der interessante Fall" ein. Und was das Vortragen betrifft: Cicero hat einmal gesagt "Reden lernt man durch Reden!" Deshalb nur Mut: Jeder, der in Konstanz im Auditorium sitzt, kann und will etwas von Ihnen lernen.

Ina Wiegard-Szramek, Essen

Aufruf für den Gambro-Nachwuchspreis des fnb 2013

Ab sofort können Teilnehmer, die eine Weiterbildung zur Fachgesundheits- und Krankenpflege Nephrologie absolvieren, ihre Abschlussarbeit für das Auswahlverfahren zum Pflegepreis 2013 einreichen. Es muss sich dabei um eine Arbeit handeln, die im deutschsprachigen Raum erstellt wurde, die bisher nicht publiziert ist oder deren Publikation nicht länger zurückliegt als 1 Jahr. Arbeiten, die bereits mit einem anderen Preis ausgezeichnet wurden, können nicht berücksichtigt werden.

Es lohnt sich, mitzumachen: Neben dem Preisgeld in Höhe von 1000 Euro erhält der Gewinner eine Jahresmitgliedschaft im fnb und in der EDTNA/ERCA (e-membership) sowie eine Freiregistrierung zum Hauptstadtseminar in Berlin im April. Im Rahmen dieses Seminars findet jährlich die Preisübergabe statt. Der Abgabetermin ist der 30. September eines jeden Jahres. Alle danach eingehenden Arbeiten werden im Folgejahr berücksichtigt. Weitere Einzelheiten über die Teilnahme am Gambro-Nachwuchspreis des fnb erhalten Sie unter www.nephro-fachverband.de.

Zoom Image

Geschäftsstelle fnb, Uschi Gaspar
In den Beunen 6, 65479 Raunheim,
Tel.: 0 61 42/40 85 49, Fax: 0 61 42/40 85 51
E-Mail: uschi.gaspar@nephro-fachverband.de,
www.nephro-fachverband.de
Vorstand des fnb:

  • Thomas Fernsebner (1. Vorsitzender)

  • Kerstin Gerpheide (2. Vorsitzende)

  • Michael Reichardt (Schatzmeister)

  • Jürgen Berner (Schriftführer)


#
#

 
Zoom Image