Dialyse aktuell 2011; 15(1): 8-12
DOI: 10.1055/s-0031-1275196
Fachgesellschaften

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart ˙ New York

Bericht des AfnP-Vorstandes

Ein erfolgreiches Jahr 2010 und Ausblick auf 2011
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
08. März 2011 (online)

 
Inhaltsübersicht

Die AfnP kann auf ein erfolgreiches Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen zurückblicken. Im Jahr 2011 stehen wieder Vorstandswahlen an. Außerdem findet auf vielfachen Wunsch die Nephro Fachtagung Ulm Mitte März nach einigen Jahren Pause mit einem völlig neuen Veranstaltungskonzept statt. Auch in diesem Jahr organisiert die AfnP wieder zahlreiche weitere Veranstaltungen wie etwa das 33. AfnP-Symposium und den 2. Nephrologische Pflegetag.

Das Jahr 2010 war ein recht arbeitsreiches und erfolgreiches Jahr für die AfnP. Wir konnten einige neue Ländervertreter (LV) gewinnen und 2011 kommen noch weitere dazu. Die LV-Arbeitsgruppen und der Vorstand treffen sich 3-mal pro Jahr in Fulda. Es wird immer sehr intensiv bis in die späten Abendstunden diskutiert und meist folgt dann noch ein recht lustiges "Nachsitzen" an der Bar. AfnP-Arbeit kann durchaus auch Spaß machen. Sollten Sie selbst gerne die Arbeit der AfnP kennenlernen wollen, dann melden Sie sich doch in der Geschäftsstelle. Wir freuen uns immer über einen Zuwachs mit neuen Ideen. Die Liste unserer LV mit ihren Kontaktdaten sowie einem kurzen Steckbrief können Sie auf unserer Homepage (http://www.afnp.de) einsehen. Unser derzeitiger Vorstand besteht aus den in Abbildung [1] gezeigten Personen.

Zoom Image

Abb. 1 Der derzeitige AfnP-Vorstand.

#

Vorstandswahlen 2011

Am Samstag den 22.10.2011 wird der nächste Vorstand für die kommenden 4 Jahre gewählt. Vorschläge für Kandidaten können bis zum 30.03.2011 schriftlich bei der Geschäftsstelle eingereicht werden. Die Ländervertreterversammlung wird in ihrer Sitzung am 02. und 03.04.2011 die endgültige Wahlliste erstellen.

Wir werden Ihnen die Kandidaten dann in einer der nächsten Ausgaben der Dialyse aktuell vorstellen. Bis zum 30.09.2011 haben Sie die Möglichkeit, Briefwahlunterlagen bei der Geschäftsstelle anzufordern. Diese müssen Sie dann bis zum 10.10.2011 an die Geschäftsstelle zurücksenden.

Natürlich können Sie auch während des 33. AfnP-Symposiums (22.-23.10.2011) am Samstag den 22.10.2011 bis 16:00 Uhr persönlich in Fulda wählen. Wahlunterlagen gibt es am AfnP-Symposiums-Stand. Für den Wahlvorstand stellen sich Herr und Frau Sachs sowie Manfred Breit zur Verfügung. Sie sorgen sicherlich für einen professionellen und reibungslosen Ablauf der Wahl.

#

Seminare und Fortbildungen

Zusätzlich zum jährlichen Symposium und 1-2 Seminaren haben wir im Jahr 2010 eine Vielzahl an kostenfreien regionalen Fortbildungen angeboten. Hier ein kleiner Auszug:

  • 15.04.: "Optimierung der Therapietreue", Weikersheim

  • 15.04.: "Optimierung der Therapietreue", Pettendorf-Mariaorth

  • 17.04.: "Kölner Transplantationspflege", Köln

  • 17.04.: "Nephrologischer Pflegetag", Cottbus

  • 20.04.: "PD für Einsteiger", Düsseldorf

  • 22.04.: "Alt und PD", Braunschweig

  • 22.04.: "Compliance zur Adhärenz", Fürth

  • 06.05.: "Ernährung", Halle

  • 08.06.: "Optimierung der Therapietreue (Teil 2)", Bamberg

  • 26.06.: "Pflegetag", München

  • 02.09.: "Nierentransplantation", Alsfeld

  • 25.09.: "Burn out", Fulda

  • 19.10.: "Optimierung der Therapietreue", Wolfrathshausen

  • 02.11.: "APD für Einsteiger", Düsseldorf

  • 18.11.: "Optimierung der Therapietreue", Püttlingen

#

Verbände und Kooperationspartner

Wie immer haben wir uns mit Verbänden und Kooperationspartner getroffen und uns in den verschiedenen Arbeitsgruppen eingebracht. Gerade die Ergebnisse der AfnP-Befragung zur Arbeitssituation in der nephrologischen Pflege liefern großen Diskussionsstoff.

Im Dezember waren wir in Berlin und haben uns mit Verdi getroffen und viele Fragen erörtert. Das Thema "Tarifvertrag" werden Sie als Vortrag beim AfnP-Symposium hören können. Künftig werden wir enger zusammenarbeiten und uns regelmäßig austauschen. Es werden im Jahr 2011 einige kurze Artikel zu aktuellen Fragestellungen in der Dialyse aktuell zu finden sein.

#

Nephro Fachtagung Ulm

Eine neue Aufgabe wird die Nephro Fachtagung Ulm am 18.-19.03.2011 sein. Diese veranstalten die AfnP zusammen mit der Nephrologischen Weiterbildungsstätte Ulm (WBS-Ulm) mit dem Georg Thieme Verlag als Kooperationspartner. Die Tagung findet im MARITIM Hotel und Congresscentrum Ulm statt. Sie ist für Pflegekräfte und Ärzte gedacht und bietet nun auch im süddeutschen Raum wieder eine regelmäßige Fortbildungsmöglichkeit. Informationen hierzu finden Sie unter http://www.nephro-ulm.de.

#

Programm

Das Programm umfasst die in Tabelle [2] aufgelisteten Punkte.

Zoom Image

Tab. 1 Programm zur Nephro Fachtagung Ulm 2011

#

Aktuelle Ausstellerliste

Im Konferenzfoyer MARITIM Hotel Ulm finden Sie folgende Aussteller:

  • Arbeitsgemeinschaft nephrologisches Personal e. V. (AfnP)

  • Bionic Medizintechnik GmbH

  • DWA Dialyse-Wasser-Spezialist GmbH & Co. KG

  • Genzyme GmbH

  • Paul Hartmann AG

  • Kaneka Pharma Europe

  • Lauer Membran Wassertechnik GmbH

  • Lohmann & Rauscher GmbH & Co. KG

  • Nephrologische Weiterbildungsstätte Ulm (WBS-Ulm)

  • NIKKISO Europe GmbH

  • NIPRO Europe GmbH

  • Phoenix Pure Water GmbH

  • Shire Deutschland

  • Georg Thieme Verlag

  • Tauro-Implant GmbH

  • Vitasyn GmbH

#

Weitere geplante Aktivitäten

Wir werden an den Sitzungen der Bundesarbeitsgemeinschaft der Weiterbildungsstätten sowie im Arbeitskreis Hygiene und der DKG Arbeitsgruppe teilnehmen. Außerdem werden wir uns bei folgenden Tagungen aktiv einbringen:

#

Pflegepreis 2011

Sie können wieder Ihre Arbeiten oder Projekte für den Pflegepreis 2011 bei der Geschäftsstelle einreichen. Näheres zu den Bewerbungskriterien finden sie auf Seite 53 dieser Ausgabe und auf unserer Homepage http://www.afnp.de - dort können Sie auch die Preisträger der letzten Jahre einsehen.

#

Mitgliedsbeitrag 2011

Aufgrund unserer ausgeglichenen Haushaltslage (und dies trotz Kostensteigerungen in allen Bereichen) müssen wir 2011 den Jahresbeitrag von 25 Euro nicht erhöhen. Sie erhalten dafür auch weiterhin 10 Ausgaben der Dialyse aktuell frei Haus geliefert. In einer Ausgabe befindet sich die Symposiums CD mit allen Vorträgen und Kurzfassungen. Außerdem kommen Sie in den Genuss vergünstigter Eintrittsgebühren bei AfnP-Veranstaltungen.

Alle Selbstzahler möchte ich daran erinnern, zu kontrollieren, dass Sie Ihren Mitgliedsbeitrag unter Angabe des Namens und der Mitgliedsnummer im Zeitraum vom 01.-31.01.2011 auf das AfnP-Konto überwiesen haben. Bei den Mitgliedern, die am Lastschriftverfahren teilnehmen (was eine enorme zeitliche Erleichterung für uns bedeutet), wurde der Betrag in der 1. Kalenderwoche 2011 vom Konto eingezogen. Bitte denken Sie daran, eine Adressänderung oder eine Änderung der Bankverbindung rechtzeitig zu melden. Sie ersparen uns unnötige Schriftwechsel und Ihnen entstehen sonst Kosten durch Mahngebühren oder Rücklastschriftkosten, die wir laut Satzung in Rechnung stellen müssen.

#

33. AfnP-Symposium 2011

Einen Ankündigungsflyer zum 33. AfnP-Symposium am 22.-23.10.2011 finden Sie bereits unter http://www.afnp.de. Gerne würden wir mehr Pflegekräfte als Referenten einsetzen. Bitte zeigen Sie Mut und melden sich bei der Geschäftsstelle. Wir werden Sie bei der Umsetzung gerne unterstützen.

Ab 2012 wird das Symposium auf Ende September verlegt (34. AfnP-Symposium: 29.-30.09.2012). In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass im Oktober und den 2-wöchigen Herbstferien doch immer mehr Familien verreisen. Bei der dünnen Personaldecke ist es dadurch oft nicht möglich, das Symposium zu besuchen.

#

Homepage

Wir arbeiten daran, unsere Homepage http://www.afnp.de zu aktualisieren. Dabei werden wir Ihre Anregungen wie etwa eine Stellenbörse, E-Learning etc. mit aufnehmen. Der "mitgliedergeschützte Bereich" ist inzwischen mit einem Link zu Artikeln aus der Dialyse aktuell ergänzt worden. Auch hier sind noch einige Ergänzungen geplant, wie etwa Online-Änderungsmeldungen der Mitgliederdaten.

Marion Bundschu, Ulm

Zoom Image

So können Sie uns erreichen:
AfnP Geschäftsstelle
Käppelesweg 8; 89129 Langenau
Tel.: 0 73 45/2 29 33; Fax: 0 73 45/75 40
eMail: info@afnp.de; Internet: http://www.afnp.de

Vorstand der AfnP e.V.

  • Marion Bundschu (1. Vorsitzende)

  • Hans-Martin Schröder (stellv. Vorsitzender)

  • Gabriele Steck (Schatzmeisterin)

  • Albin Leidinger (Schriftführer)

 
Zoom Image

Abb. 1 Der derzeitige AfnP-Vorstand.

Zoom Image

Tab. 1 Programm zur Nephro Fachtagung Ulm 2011

Zoom Image