Flug u Reisemed 2010; 17(3): 145
DOI: 10.1055/s-0030-1261730
DGMM-Mitteilungen

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart ˙ New York

Die Zeitschrift "International Maritime Health" – Ab 2009 offizielles Organ der "International Maritime Health Association"

Further Information

Publication History

Publication Date:
15 June 2010 (online)

 
Table of Contents
Zoom Image

Im Jahr 2009 hat sich die Sichtbarkeit maritim-medizinischer Fachgesellschaften durch Kooperationen mit renommierten Publikationen verbessert. So hat nicht nur die Deutsche Gesellschaft für Maritime Medizin die FTR zu ihrem offiziellen Organ ernannt. Auch die internationale Fachgesellschaft in der Maritimen Medizin, die "International Maritime Health Association" (IMHA) hat den Schritt der Zusammenarbeit mit einem angesehenen Journal mit internationaler Herausgeberschaft und Leserschaft gemacht.

Die Zeitschrift "International Maritime Health" existiert seit 1950 und wird von der Medizinischen Universität in Danzig herausgegeben. Der "Editor in Chief" ist Prof. Bogdan Jaremin vom "Interfaculty Institute of Maritime and Tropical Medicine", Gdynia (Polen). Er ist vielen Mitgliedern der DGMM aus unterschiedlichen fachlichen Bezügen persönlich bekannt. Die Zeitschrift wird in bedeutenden Datenbanken wie etwa Medline und Embase geführt.

#

Mitglieder der DGMM im Editorial Board vertreten

Dr. Marcus Oldenburg, DGMM-Mitglied und Leiter der Arbeitsgruppe Schifffahrtsmedizin am "Hamburg Port Health Center" (HPHC), Zentralinstitut für Arbeitsmedizin und Maritime Medizin (ZfAM), Dr. Bernd-Fred Schepers, Leiter des Seeärztlichen Dienstes, Dienststelle Schiffssicherheit, BG Verkehr (Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft) und Dr. Clara Schlaich, Leiterin des HPHC, sind im "Editorial Board" bzw. "Editorial Advisory Board" vertreten. Geplant sind im Jahr 2010 unter anderem Schwerpunktthemen zu den Themen HIV/AIDS und kardiologische Notfälle an Bord.

Für den Nutzer sehr angenehm: Auf der Internetseite der Zeitschrift haben Sie Einblick in die Volltextversion aller Artikel älterer Ausgaben (zurzeit ab 2008) (http://www.imh.mug.edu.pl/). Darüber hinaus wird die Zeitschrift in der maritim-medizinischen Bibliothek des HPHC vorgehalten und kann dort eingesehen werden. Kontakt: Jana Fischer, HPHC, Seewartenstraße 10, 20459 Hamburg, Tel.: 040/42889-4377, Email: Jana.Fischer@bsg.hamburg.de.

Dr. Clara Schlaich, Hamburg

 
Zoom Image