physiopraxis 2021; 19(01): 63
DOI: 10.1055/a-1255-6779
Info

Produktforum


Verantwortlicher Herausgeber dieser Rubrik:
 

Einfach und schnell gelagert – Lagerungsmaterial

Die Lagerungs- und Fixationsblöcke Pinofit® Triblox der Firma Pino haben zum Ziel, die Therapie zu vereinfachen. Drei Blöcke in unterschiedlichen Formen sorgen dafür, dass die Extremitäten bzw. Gelenke der Patienten immer optimal unterlagert sind und Therapeuten in jeder Ausgangsstellung effizient arbeiten können.

Die Blöcke sind formstabil und trotzdem weich und biegsam, um sich dem jeweiligen Körperteil anzupassen. Sie sind variabel miteinander kombinier- und in der Therapie unterschiedlich einsetzbar. Sie können zur Lagerung von Körperteilen, aber auch zur Fixierung von Gelenken bei der Manuellen Therapie dienen. Einer der Blocks eignet sich für die Unterlagerung des Sprung-, Knie- und Hüftgelenks. Mit einem weiteren unterlagern Therapeuten die Wirbelsäule, Oberschenkel und Wade. Der dritte Block ist für die Lagerung von Arm, Ellenbogen und Hand gedacht. Die drei Blöcke lassen sich gut übereinanderstapeln und ergeben so eine hohe Blockkombination, die z. B. zum Ablegen des oberen Beines in Seitenlage genutzt werden kann.

Das Pinofit Triblox-Set können Interessierte in einem dunklen Grau für 32,99 Euro auf der Website des Unternehmens erwerben. Das Material Polyurethan ist unempfindlich und leicht zu reinigen. Die Blöcke sind je ca. 22 cm lang, 15 cm breit und je ca. 7 bis 9 cm hoch.

Nach Angaben der PINOPharmazeutische Präparate GmbH

www.pinoshop.de

Zoom Image
Abb.: PINO Pharmazeutische Präparate GmbH [rerif]

#

Berühren, hören und entspannen – Interaktives Klangkissen

Zoom Image
Abb.: inmutouch.com ApS [rerif]

Das Klangkissen inmu™ ist ein multisensorisches Stimulationswerkzeug der dänischen Firma inmutouch. „inmu“ ist die Abkürzung für interaktive Musik. Das multisensorische Kissen enthält eine Software mit künstlicher Intelligenz, die auf Bewegung und Berührung reagiert. Eine Kombination aus meditativen Klängen, sanften Vibrationen und haptischen Elementen hilft in Momenten der Einsamkeit, Ruhe und Entspannung zu finden, Frust abzubauen und Freude zu fördern. Die Berührung des Kissens reicht aus, um die im Inneren verborgene Sensortechnik zu aktivieren. inmu eignet sich für Menschen, die an Ruhelosigkeit, Demenz und Stress leiden, und Menschen mit Behinderung.

Je nach Anwendungsbereich wählen Interessierte zwischen dem Klangkissen inmuRELAX mit entspannender Musik und weichen Schwingungen und inmuDANCE mit leuchtenden Farben und fröhlicher Musik. Der Überzug ist waschbar und kann auch während der COVID-19-Pandemie sicher genutzt werden. Momentan haben Interessierte die Möglichkeit, das Produkt 30 Tage lang kostenlos auszuleihen. Danach kann man es im Onlineshop des Unternehmens für 825,86 Euro erwerben oder für 65 Euro (inkl. MwSt.) pro Monat mieten. Der Mietvertrag ist jederzeit kündbar. Der Akku hält im Normalfall2-3 Wochen und kann innerhalb von drei Stunden wieder voll aufgeladen werden.

Nach Angaben der inmutouch.com ApS

www.inmutouch.de


#

Unter Strom – Elektrodensystem für das EMS-Training

Bei einem Elektromyostimulations-Training (EMS-Training) gelangen Stromimpulse von den Elektroden einer Spezialkleidung über angefeuchtete Pads auf der Haut zu den Nervenenden. Die Impulse lassen Muskeln kontrahieren oder verstärken willentliche Kontraktionen der Trainierenden. i-body® ist ein Elektrodensystem der Firma miha bodytec und besteht aus einer Funktionsweste und Gurten für Arme, Beine und Gesäß.

Das Elektrodensystem setzt sich aus dehnbaren Elementen aus latexfreiem Silikon und aus einer speziellen Strickstruktur zusammen und wird über einer speziell dafür konzipierten Unterkleidung getragen. Somit liegt das Material während des Trainings eng an den Körperstrukturen an und stellt den Kontakt zur Haut und Muskulatur bei Bewegungen sicher. Die integrierten Elektroden aktivieren alle Muskelgruppen einzeln. Über ein magnetisches Verbindungssystem schließen Trainer oder Therapeuten das Elektrodensystem vor dem Training an das Steuergerät an. Die selbstfindende Kontaktierung ermöglicht eine einfache Handhabung und eine sichere Verbindung.

Das Elektrodensystem ist antibakteriell und lässt sich einfach reinigen. Interessierte können einen kostenlosen Präsentationstermin anfordern, um das medizinische EMS-Training kennenzulernen.

Nach Angaben der miha bodytec GmbH

www.miha-bodytec.com

Zoom Image
Abb.:miha bodytec GmbH [rerif]

#
#

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
08. Januar 2021 (online)

© 2021. Thieme. All rights reserved.

Georg Thieme Verlag KG
Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany

Zoom Image
Abb.: PINO Pharmazeutische Präparate GmbH [rerif]
Zoom Image
Abb.: inmutouch.com ApS [rerif]
Zoom Image
Abb.:miha bodytec GmbH [rerif]