Fortschr Röntgenstr 2020; 192(01): 92
DOI: 10.1055/a-0963-5113
DRG-Mitteilungen
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Neues Wissen aus Radiologie, Nuklearmedizin und Strahlentherapie

Further Information

Publication History

Publication Date:
02 January 2020 (online)

 

    Die 48. Auflage des Lebkuchenkongresses lockte Anfang Dezember 2019 über 250 Teilnehmende, Referentinnen und Referenten, MTRA-Schüler und -Schülerinnen sowie Industrievertreter an. Ihr gemeinsames Ziel: fachliches Wissen aktualisieren und erweitern sowie sich über neueste Entwicklungen und Anforderungen in der Radiologie innerhalb der breit aufgestellten Industrieausstellung austauschen.


    #

    Bereits im dritten Jahr fand der Fortbildungskongress für Assistenzpersonal in der Radiologie, Nuklearmedizin und Strahlentherapie, kurz „Lebkuchenkongress“ genannt, in der Meistersingerhalle in Nürnberg statt. In der Röntgendiagnostik bildete die Wirbelsäule den thematischen Fortbildungsschwerpunkt. Die Nuklearmedizin behandelte u. a. die Nebenschilddrüse, Abfallmanagement und die Selektive Interne Radio Therapie-Methode (SIRT). Themen in den Strahlentherapiesitzungen waren außerdem Lungen- und Lebermetastasen sowie das Pankreaskarzinom. Fester Bestandteil des Lebkuchenkongresses war auch diesmal wieder die Fachkundeaktualisierung nach Röntgen- und Strahlenschutzverordnung (RöV, StrISchV).

    Auch 2020 wird der Lebkuchenkongress wieder in der Meistersingerhalle in Nürnberg stattfinden, zum traditionellen Termin am zweiten Advent: vom 4. bis 5. Dezember.

    Zoom Image
    Zoom Image

    #

    Zoom Image
    Zoom Image