Hebamme 2008; 21(3): 160-165
DOI: 10.1055/s-2008-1081380
Wochenbett
Weiße Mamille
© Hippokrates Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

Differenzialdiagnose: Weiße Mamille

Ute Taschner
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
04. September 2008 (online)

Zum Thema

Das Erbleichen der Mamillen in der Stillzeit tritt relativ selten auf. Der Leidensdruck der betroffenen Mütter ist durch die damit verbundenen starken Schmerzen jedoch sehr hoch. Deshalb ist es wichtig, den oder die Auslöser der Beschwerden zu identifizieren, um eine rasche und wirksame Behandlung einleiten zu können.

Literatur

Anschrift der Autorin:

Dr. med. Ute Taschner

Ärztin und Laktationsberaterin IBCLC

Schwarzwaldstr. 134

97102 Freiburg

    >