Aktuel Urol 1991; 22(5): 289-293
DOI: 10.1055/s-2008-1060516
Originalarbeiten

© Georg Thieme Verlag, Stuttgart · New York

Exokrine, endokrine und immunologische Parameter der Hodenfunktion nach unilateraler Hodentorsion

Exocrine, Endocrine and Immunological Parameters of Testicular Function after Unilateral TorsionM. Schaefer1 , H. van der Ven2 , E. Lemke1 , P. Brühl1
  • 1Urologische Klinik der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • 2Frauenklinik der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Further Information

Publication History

Publication Date:
28 April 2008 (online)

Zusammenfassung

17 Männer wurden durchschnittlich 10 Jahre nach unilateraler Hodentorsion andrologisch nachuntersucht. 4 zeigten im Spermiogramm eine Reduktion der Spermienkonzentration (< 20Mio./ml). Der Spermaantikörpersuchtest im Seminalplasma sowie die quantitative Antikörperbestimmungim Serum korrelierte nicht mit den Spermiogrammen. Die Zeitdauer zwischen Torsion und Operation - unabhängig ob Orchiektomie oder Orchidopexie - war für die Spermienkonzentration nicht entscheidend. Von Bedeutung für die “Fertilität” zum Zeitpunkt der Nachuntersuchung war das Patientenalter beim Torsionsereignis. Die “infertilen” Patienten waren zum Torsionszeitpunkt älter als 15 Jahre. Das spricht entweder für die Regerationsfähigkeit des präpuberalen Hodens oder aber für das präpuberale Fehlen einer autoimmunologischen Reaktion ohne Schädigung des kontralateralen Hodens.

Abstract

We studied 17 patients an average of ten years after treatment for unilateral testicular torsion. A decrease of sperm counts (< 20 Mio/ml) was found in four. Antisperm antibodies in seminal plasma as well as the quantitative detection of antisperm antibodies in serum did not correlate with the spermiograms. The time period between testicular torsion and operation - orchiectomy as well as orchidopexy - had no influence on sperm counts. Important for the fertility was the age of the patients at the event of testicular torsion. All “infertil” patients were older than 15 years when the torsion occurred. Either the prepuberal testicle is able to regenerate or autoimmunological activation with damage of the contralateral testicle is absent.