Geburtshilfe Frauenheilkd 2008; 68(12): 1184-1191
DOI: 10.1055/s-2008-1039171
Fallbericht

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Behandlung von endometrioseassoziierten Beschwerden durch eine systemische Autoregulationstherapie (SART) – zwei Fallbeispiele

Treatment of Symptoms related to Endometriosis with Systemic Autoregulation Therapy (SART) – Two Case ReportsA. Schweizer-Arau1 , R. Mack2
  • 1Praxis Dr. Schweizer-Arau, Dießen am Ammersee
  • 2Praxis Dr. Mack, Ingolstadt
Further Information

Publication History

eingereicht 23.7.2008 revidiert 22.9.2008

akzeptiert 22.10.2008

Publication Date:
29 December 2008 (online)

Zusammenfassung

Rezidivierende Beschwerden wie Dysmenorrhö, Unterbauch-, Rücken- und Schulterschmerzen stellen sowohl für Patientinnen mit Endometriose als auch für Behandler schwierige Situationen dar, wenn alle herkömmlichen therapeutischen Möglichkeiten bereits ausgeschöpft wurden. Wir berichten über 2 derartige Fälle, bei denen durch eine systemische Autoregulationstherapie (SART), eine Kombinationsbehandlung aus chinesischer Medizin und Hypnotherapie Schmerzfreiheit und eine wesentliche Erhöhung der Lebensqualität erreicht werden konnte. Der Beobachtungszeitraum beträgt im ersten Fall 7 Jahre, im zweiten 5 Jahre. Die letzten Ultraschalluntersuchungen waren unauffällig bei Symptomfreiheit seitens der Endometriose. Ein holistischer Therapieansatz scheint für diese hoffnungslosen Patientinnen einen Weg zu Schmerzfreiheit und neuer Lebensqualität zu eröffnen.

Abstract

Recurrent pain such as dysmenorrhoea, pelvic, back and shoulder pain are difficult for endometriosis patients and for the attending doctors to handle when all conventional therapeutic possibilities have been exhausted. In the two cases we report here, analgesia together with a significant improvement in the quality of life was achieved with systemic autoregulation therapy (SART), a holistic therapy based on a combination of traditional Chinese medicine (TCM) and hypnotherapy. In the first case, the observation period was 7 years, in the second case it was 5 years. There were no more symptoms of endometriosis and recent ultrasound examination showed no pathological findings. A holistic therapy approach seems to be a possible way of achieving pain relief and offering a better quality of life to these hopeless patients.

Literatur

Annemarie Schweizer-Arau

Praxis für Psychotherapeutische Medizin

Herrnstraße 7

86911 Dießen

Deutschland

Email: dr@schweizer-arau.de