PPH 2008; 14(5): 277-280
DOI: 10.1055/s-2008-1027662
Praxisbericht

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Defokussieren psychotischer Symptome

A. Drees
Further Information

Publication History

Publication Date:
04 November 2008 (online)

Fantasievolle Ausformulierungen von Szenen und Erlebnissen können eine (problem-)lösende Funktion haben und zum besseren Verstehen der eigenen Reaktionen beitragen. Der Autor versucht dies an sehr unterschiedlichen Beispielen zu belegen.

Literatur

  • 1 Drees A. Freie Phantasien. Göttingen; Vandenhoeck u. Ruprecht 1995
  • 2 Drees A. Folter: Opfer, Täter, Therapeuten. Gießen; Psychosozialverlag 1996
  • 3 Drees A. Innovative Wege in der Psychiatrie. Gießen; Psychosozialverlag 1997
  • 4 Drees A. Intuition in der Sterbebegleitung. Lengerich; Pabst Science Publishers 2001
  • 5 Drees A. Prismatische Balintgruppen. Lengerich; Pabst Science Publishers 2002
  • 6 Drees A. Prismatische Poesie. Pro Business GmbH 2004
  • 7 Drees A. Prismatisch-defokussierende Gespräche in der Psychiatrie. Pabst Science 2004
  • 8 Drees A. Prismatisieren. Eigenverlag: Prismengespräche 2006
  • 9 Drees A. Gefühle auf der Reise. Pabst Verlag im Internet noch einzurichten 2008
  • 10 Drees A. Du kannst Deine Türen öffnen. Pro Business GmbH 2008

Prof. Dr. med. Alfred Drees

Friedrich-Ebert-Str. 26

47799 Krefeld

Email: [email protected]

URL: http://www.alfred-drees.de