Diabetes aktuell 2007; 5(5): 222
DOI: 10.1055/s-2007-993262
Blickpunkt

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Interaktives Lernquiz - Was wissen Sie über Inkretinverstärkung?

Further Information

Publication History

Publication Date:
31 October 2007 (online)

 

Seit April dieses Jahres steht mit JANUVIA® (Sitagliptin, MSD) der erste Inkretinverstärker zur Behandlung des Typ-2-Diabetes zur Verfügung. Seit dem 1. September 2007 wird nun unter www.januvia.de/quiz ein interaktives Lernquiz zum Wirkmechanismus der Inkretinverstärkung angeboten.

Sitagliptin führt über eine Hemmung des Enzyms Dipeptidyl-Peptidase-4 (DPP-4) zu einer bedarfsgerechten Senkung des Blutzuckerspiegels und wird auch als DPP-4-Hemmer bezeichnet. Das Enzym DPP-4 bewirkt im Körper einen schnellen Abbau der physiologischen Inkretinhormone. Eine Hemmung des Enzyms führt deshalb blutzuckerabhängig zu einer Erhöhung der physiologischen Inkretinspiegel und in der Folge zu einer Steigerung der Insulin- und einer Senkung der Glukagonfreisetzung.

Sitagliptin folgt einem neuen Wirkprinzip. Erst seit der Einführung dieses ersten DPP-4-Hemmers ist es möglich, die körpereigenen Inkretine therapeutisch für eine Senkung des Blutzuckerspiegels bei Typ-2-Diabetikern zu nutzen - ein neues und erklärungsbedürftiges Therapieprinzip.

Ärzte haben nun seit dem 1. September die Möglichkeit, online unter www.januvia.de/quiz an einem interaktiven Lernquiz teilzunehmen. Sie erhalten Informationen zum Inkretineffekt, zur Rolle der Inkretine bei der physiologischen Blutzuckersteuerung, zum Konzept der DPP-4-Hemmung und zur klinischen Wirksamkeit von JANUVIA®. In einer interaktiven Filmsequenz werden eine Patientenkasuistik vorgestellt und Behandlungsoptionen diskutiert. In Quizfragen können die Teilnehmer ihr Wissen testen. Als Belohnung für eine erfolgreiche Teilnahme winkt mit etwas Glück eine von 999 USB-Akku-Taschenlampen. Das interaktive Lernquiz wird bis 12. Dezember unter www.januvia.de/quiz zur Verfügung stehen.

Pressemeldung MSD Sharp Dohme GmbH, München