Rofo 2007; 179(5): 456
DOI: 10.1055/s-2007-979629
Brennpunkt

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Vaskuläre Komplikationen nach Lebertransplantationen - Sonografie mit Kontrastmittel bringt Vorteile

Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
08. Mai 2007 (online)

 

In einer prospektiven Studie verglichen Benjamin et al. die konventionelle Ultraschalluntersuchung mit der Kontrastmittel (KM)-unterstützten Sonografie in Bezug auf ihre diagnostische Aussagekraft zur Abschätzung von vaskulären Komplikationen nach Lebertransplantationen. Radiology 2006; 241: 267-274