Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin 2007; 5(2): 10-12
DOI: 10.1055/s-2007-965450
Titelthema

© Hippokrates Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

Mineralstoffe bei chronisch-entzündlichen Magen-Darmerkrankungen

Christine Reinecke
Further Information

Publication History

Publication Date:
21 August 2007 (online)

Zusammenfassung

Reizdarm, funktionelle Dyspepsie oder chronisch-entzündliche Darmerkrankung - charakteristisch ist immer eine ausgeprägte psychische Komponente. Weil sich auch während der Therapie des Reizdarmsyndroms unspezifische Placeboeffekte zeigen, sind Behandlungsstrategien gefragt, welche die Selbstheilungskräfte gezielt aktivieren, z. B. Heilfasten. Chronisch-entzündliche Erkrankungen gehen oft mit gleichzeitigem Mineralstoffdefizit einher. Aus diesem Grund ist eine Ernährungstherapie mit begleitender Mineralstoffsupplementation sinnvoll.

Literatur

1 Zinkorot® 25 Tabletten und F. X. Passage ®SL* Passagesalz von Wörwag Pharma GmbH & Co. KG, 71034 Böblingen

Dr. Christine Reinecke

Wichernweg 12

70378 Stuttgart

Email: dres.reinecke@t-online.de

c/o Wörwag Pharma GmbH & Co.KG