PPH 2007; 13(3): 139-142
DOI: 10.1055/s-2007-963173
Praxisbericht

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Fixierung von Patienten bei Eigen- und Fremdgefährdung

F. Asani, I. Eißmann, K. Danyluk
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
19. Juni 2007 (online)

Der Seiltanz zwischen der Verletzung der im Grundgesetz verankerten Freiheit eines Menschen und der Abwehr von Eigen- und Fremdgefährdung, muss immer im pflegerischen Handeln bewusst und als ethische Fragestellung im Team lebendig bleiben.

Literatur

  • 1 Danyluk K. Facharbeit im Rahmen der Fachweiterbildung für Psychiatrie. Klinikum rechts der Isar 2003 München

Literaturempfehlungen

  1. Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen - „Verantwortungsvoller Umgang mit freiheitsentziehenden Maßnahmen in der Pflege” Leitfaden des Bayerischen Landespflegeauschusses November 2006

  2. RA T. Schulz: Unterlagen Freiheit und Betreuung

  3. Wagener: „Fixierung von Patienten - Freiheitsentziehende Maßnahmen in der Pflege” aus PB 3/2003

  4. RA V. Großkopf: „Die Fixierung des Patienten Freiheitsberaubung oder medizinische Notwendigkeit?”, aus Pflegezeitschrift 9/94

  5. RA M. Harris: „Zwangsmaßnahmen in der psychiatrischen Pflege und deren Rechtfertigung aus juristischer Sicht”, aus Abstraktband, 3. Psychiatriepflegetag LMU München

  6. D. Sauter/D. Richter: „Gewalt in der psychiatrischen Pflege”, Hans Huber Verlag

  7. M. Ganser: „Aggressionsfördernde Strukturen”, aus Krankenpflege 3/93

  8. R. Brandt: „Inwieweit beeinflusst die pflegerische Beziehung aggressives Verhalten von Patienten?”, Thieme Verlag, PsychPflege 2002/8

  9. B. Jung: „Umgang mit Aggressivität auf der Station - pflegerische und juristische Aspekte”, Thieme Verlag, PsychPflege 3/1997

  10. J. Fuchs: „Gewalt verhindern”, aus faktor arbeitsschutz 4/2001

  11. Macek-Bitter: „Pflege psychiatrischer Patienten”, Recom Verlag

  12. H. Scheer: „Machtverhältnisse im Krankenhaus”

  13. Kantonale Psychiatrische Klinik Waldhaus: „Pflegestandard Umgang mit aggressiven Verhalten”

  14. M. Hutter/J. Nitsche: „Patientengerechte Fixation” aus Abstraktband 3. Psychiatriepflegetag, LMU München

  15. U. Busch-Wübbena/C. König/R. Kuckelsberg/Z. Zala: „MPI für Psychiatrie - Handlungsstrategien bei Patientenübergriffen”

  16. B. Richter: „Fixiert” aus http://www.psychiatrie.de/erfahrung/richter.htm

  17. G. Wörishofer: „Angst und Gewalt - Erfahrung eines Betroffenen” aus Abstraktband, 3. Psychiatriepflegetagung, LMU München

  18. Klinikum rechts der Isar, Station 7/1: „Pflegestandard Pflege eines fixierten Patienten”

  19. J. Fuchs: „Zum Problem von Patientenübergriffen in der deutschen Psychiatrie”, Thieme Verlag, PsychPflege 6/2000

  20. H. Buijssen: „Betreuung nach massiver Aggression und anderen traumatisierenden Erfahrungen”, Thieme Verlag, PsychPflege 2003,9

  21. M. Finzel: „Aggressionen psychiatrischer Patienten - Erste Ergebnisse einer standardisierten Dokumentation des BZK Garbersee”, aus PsychiatPrax 2003, 30

  22. A. Coyne: „Sollen Patienten, die Mitarbeiter angreifen, strafrechtlich verfolgt werden?”, Thieme Verlag, PsychPflege 2003/9

  23. ICN, übersetzt von E.-M. Krampe, DBfK: „Leitfaden zum Umgang mit Gewaltsituationen im Pflegealltag”

  24. Klingelhöfer/Rentrop: „Klinikleitfaden Psychiatrie”, Urban & Fischer

  25. C. Richter/J.M. Fuchs/K.H. Bergers: „Konfliktmanagement in psychiatrischen Einrichtungen”, aus Prävention in NRW, LUK Nordrhein-Westfalen

  26. W. Kistner: „Der Pflegeprozess in der Psychiatrie”, Urban & Fischer

  27. F. Henke: „Fixierung in der Pflege”, Kohlhammerverlag 2006

  28. B. Schanz: „Fixierung und Überwachung fixierter Patienten”, Thieme Verlag, PsychPflege 03/2004

  29. P. Thiele: „Ethische Aspekte bei der Pflege fixierter psychisch erkrankter Menschen”, Thieme Verlag, PsychPflege 03/2005

  30. A. Berger: „Aggression, Zwang und Gewalt in der psychiatrischen Pflege”, Facharbeit Fachkrankenpflege für Psychiatrie 09/2005 www.alexius.de/uploads/media/Berger.pdf

Florim Asani

Station 9/2 des Klinikums rechts der Isar, der TU München, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

81675 München

Möhlstraße 26

eMail: info.station92@lrz.tu-muenchen.de

    >