Pneumologie 2007; 61(5): e1-e40
DOI: 10.1055/s-2007-959200
Leitlinie
© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Leitlinie der Deutschen Atemwegsliga und der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin zur Diagnostik und Therapie von Patienten mit chronisch obstruktiver Bronchitis und Lungenemphysem (COPD)

Guidelines for the Diagnosis and Therapy of COPD Issued by Deutsche Atemwegsliga and Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und BeatmungsmedizinC.  Vogelmeier1 , R.  Buhl1 , C.  P.  Criée1 , A.  Gillissen1 , P.  Kardos1 , D.  Köhler1 , H.  Magnussen1 , H.  Morr1 , D.  Nowak1 , D.  Pfeiffer-Kascha1 , W.  Petro1 , K.  Rabe1 , K.  Schultz1 , H.  Sitter1 , H.  Teschler1 , T.  Welte1 , R.  Wettengel1 , H.  Worth2
  • 1Klinik für Innere Medizin mit Schwerpunkt Pneumologie · Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Standort Marburg
  • 2Medizinische Klinik I, Klinikum Fürth
Further Information

Publication History

Publication Date:
13 April 2007 (online)

Inhalt Seite Vorwort e2 Ziele und Anwendungsbereich der Leitlinie e2 Entwicklungsprozess der Leitlinie e2 Klinische Algorithmen e3 Sponsoring e3 Strategien zur Förderung der Verbreitung und Implementierung der Leitlinie e3 Weiterentwicklung der COPD-Leitlinie e4 Definitionen e4 Epidemiologie und sozioökonomische Bedeutung e4 Verlauf der Erkrankung e5 Management der COPD e5 Diagnostik e5 Leitsätze e5 Untersuchungsmethoden e5 Anamnese e5 Körperliche Untersuchung e6 Lungenfunktionsdiagnostik e6 Reversibilitätstest mit Bronchodilatatoren e6 Reversibilitätstest mit Glukokortikoiden zur differenzialdiagnostischen Abgrenzung zwischen Asthma und COPD e7 Weitere Lungenfunktionstests e7 Blutgasanalyse e7 CO-Diffusionskapazität e7 Belastungstests e7 Röntgenaufnahme der Thoraxorgane e7 Computertomographie des Thorax e7 Elektrokardiogramm e8 Echokardiographie e8 Laboruntersuchungen e8 Sputumdiagnostik e8 Diagnostisches Vorgehen bei Verdacht auf COPD e8 Schweregradeinteilung der stabilen COPD e8 Leichtgradige COPD (Schweregrad I) e8 Mittelgradige COPD (Schweregrad II) e8 Schwere COPD (Schweregrad III) e8 Sehr schwere COPD (Schweregrad IV) e9 Differenzialdiagnosen e10 Weitere differenzialdiagnostische Aspekte e10 Verlaufsuntersuchungen e11 Therapie e11 Prävention e11 Leitsätze zur Prävention e11 Prävention des Tabakrauchens e12 Verzicht auf Tabakrauchen e12 Raucherentwöhnung e12 Prophylaxe von arbeitsplatzbezogenen Schadstoffen e13 Schutzimpfungen e13 Influenzaschutzimpfung e13 Influenzaprophylaxe e13 Pneumokokkenschutzimpfung e13 Langzeitbehandlung der stabilen COPD e13 Leitsätze e13 Bronchodilatatoren e14 Anticholinergika e15 β2-Sympathomimetika e15 Theophyllin e15 Kombinationen von Bronchodilatatoren e16 Inhalation mit Verneblern e16 Glukokortikoide e16 Inhalative Glukokortikoide e16 Systemische Glukokortikoide e16 Kombinationen aus langwirksamen β2-Sympathomimetika und Glukokortikoiden e17 Mukopharmaka e17 Immunmodulatoren e17 Antitussiva e18 Atemstimulanzien e18 Analgetika (Morphin) e18 Weitere medikamentöse Therapieoptionen e18 Substitutionstherapie bei Alpha-1-Protease-Inhibitor-Mangel e18 Behandlung der Osteoporose e18 Nichtmedikamentöse Therapie e18 Körperliches Training e18 Patientenschulung e19 Physiotherapie e19 Hilfsmittel zur Sekretelimination e20 Ernährung e20 Pneumologische Rehabilitation e21 Komponenten der pneumologischen Rehabilitation e21 Effekte der pneumologischen Rehabilitation bei Patienten mit COPD e21 Auswahl der Patienten e21 Organisation der Pneumologischen Rehabilitation e21 Langzeitsauerstofftherapie (LOT) e22 Heimbeatmung e22 Operative Therapieverfahren e23 Bullektomie e23 Lungenvolumenreduktion e23 Lungentransplantation e23 Palliative Therapie e24 Management akuter Exazerbationen e25 Leitsätze e25 Definition e25 Diagnostik e25 Therapie der Exazerbation e26 Medikamentöse Therapie e27 Bronchodilatatoren e27 Antibiotika e27 Glukokortikoide e28 Zusätzliche Maßnahmen bei der Behandlung akuter Exazerbationen im Krankenhaus e28 Beatmung e29 Nichtinvasive Beatmung mit positivem Druck (NIPPV) e29 Invasive Beatmung e30 Management nach der akuten Exazerbation im Krankenhaus e30 Exazerbationsprophylaxe e30 Appendix A: e31 Berufsbedingte Bronchitis e31 Bronchitis im Unfall- und Berufskrankheitenrecht e31 Bronchitis im sozialen Entschädigungsrecht und im Schwerbehindertenrecht e31 Prävention am Arbeitsplatz e31 Appendix B: e32 Teilnehmerliste der Konsensus-Konferenz e32 Literaturverzeichnis e33

Literatur

Prof. Dr. med. Claus Vogelmeier

Klinik für Innere Medizin mit Schwerpunkt Pneumologie, Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Standort Marburg

Baldingerstraße

35043 Marburg

Email: Claus.Vogelmeier@med.uni-marburg.de