ZWR - Das Deutsche Zahnärzteblatt 2007; 116(12): 615-617
DOI: 10.1055/s-2007-1021797
Fortbildung
Diagnostik
© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Das 3D-Röntgensystem GALILEOS - Neue Möglichkeiten der 3D-Diagnostik

Ch. Scheifele, P. A. Reichart
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
07. Januar 2008 (online)

Mit dem 3D-Röntgensystem GALILEOS (Fa. Sirona, Bensheim) ist es in vielen Fällen möglich, Befunde zu diagnostizieren, die auf herkömmlichen Röntgenbildern nicht zu erkennen sind. Darüber hinaus zeigt der vorliegende Anwenderbericht die Bedeutung von zusätzlichen Befunden und Zufallsbefunden in der Digitalen Volumentomografie (DVT).

Korrespondenzadresse

Dr. Christian Scheifele

Abteilung für Oralchirurgie und zahnärztliche Röntgenologie Direktor: Univ.-Prof. Dr. Peter A. Reichart FDSRDC (Edin.) Charité Centrum III für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Charité - Universitätsmedizin Berlin Campus Virchow-Klinikum

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

eMail: christian.scheifele@charite.de