Aktuelle Neurologie 1984; 11(1): 21-22
DOI: 10.1055/s-2007-1020810
© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Hypoglossusparesen nach Tonsillektomie

Hypoglossus Pareses after TonsillectomyW. Süß, H. C. Hopf, G. Krämer, P. Rohrbach*
  • Klinik und Poliklinik für Neurologie der Universität Mainz (Direktor: Prof. Dr. med. H. C. Hopf)
  • *Leiter der Neurologischen Abteilung des Krankenhauses Heidenheim an der Brenz
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
30. Januar 2008 (online)

Zusammenfassung

Es wird über drei Patienten berichtet, bei denen im Anschluß an eine Tonsillitektomie eine periphere Hypoglossusparese auftrat. Anhand der Literatur werden verschiedene Schädigungsmöglichkeiten erörtert.

Summary

Three patients with a peripheral hypoglossal nerve lesion following tonsillectomy are reported. It is supposed that mechanical influences along with intubation and/or the operation procedure itself are the main etiological factors.

    >