Laryngorhinootologie 1980; 59(3): 176-178
DOI: 10.1055/s-2007-1008839
© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Mikrobiologische Untersuchung von Gehörgangstamponaden nach Tympanoplastiken

Microbiological Investigations in Tamponades after TympanoplastiesH. W. Pau, M. Exner
  • Universitätsklinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohrenkranke Bonn (Direktor: Prof. Dr. W. Becker)
  • Hygiene-Institut der Universität Bonn (Direktor: Prof. Dr. E. Thofern)
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
29. Februar 2008 (online)

Zusammenfassung

Anhand von 100 mikrobiologisch untersuchten Tamponaden nach Tympanoplastiken wird die postoperative Gehörgangsflora bestimmt. Es wird versucht, eine Beziehung zwischen der angetroffenen Keimbesiedlung und dem präoperativen Zustand der Mittelohrschleimhaut herzustellen.

Summary

In 100 cases microbiological examinations of removed tamponades after tympanoplasties were performed. This paper is concerned with the question, whether there is a correlation between the preoperative status of the middle-ear-mucosa and the postoperative bacterial flora.

    >