Fortschr Neurol Psychiatr 1983; 51(8): 282-293
DOI: 10.1055/s-2007-1002234
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Differentialdiagnostik der Phoniatrie und Pädaudiologie Sprache - Aphasie

Differential Diagnosis in Phoniatrics and Paedautiology Language - AphasiaP.  Kitzing , I.  Reinvang
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
10. Januar 2008 (online)

Abstract

The incidence of aphasia in a population of 100 000 is about 60 new cases a year. Although the aphasic patient represents a neurological problem, aphasia seems rather to be a linguistic one. Therefore, this report on the diagnosis of aphasia includes a comprehensive linguistic introduction on the function and structure of language. After a presentation of different aphasiologic schools and their classification of the aphasic syndromes, the differential diagnoses of other neurological disorders of verbal communication from aphasia are given. The subsequent section concerns the clinical investigation of aphasia. Finally, the most common tests for aphasia are reviewed.

Zusammenfassung

Die Anzahl der Neuerkrankungen mit Aphasiesymptomen ist jährlich auf etwa 60 pro 100 000 Einwohner anzusetzen. Der Aphasiepatient stellt mit seiner Krankheit ein neurologisches Problem dar, die aphasische Sprache wirft eher linguistische Fragestellungen auf. Nach einer Einführung in die Funktion und Struktur der Sprache und einer Darstellung verschiedener aphasiologischer Schulen und deren Einteilung der Aphasien wird die differentialdiagnostische Abgrenzung der Aphasien gegenüber anderen neuropsychologischen Störungen der mündlichen Kommunikation sowie das Vorgehen bei der klinischen Untersuchung auf Aphasie geschildert. Das Referat schließt ab mit einer Darstellung der gebräuchlichsten Aphasietests.

    >