Fortschr Neurol Psychiatr 1990; 58(12): 455-459
DOI: 10.1055/s-2007-1001209
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Linkshemisphärielle Lokalisation von EEG-Befunden bei Patienten mit schizophrenen Psychosen

Left Hemispherical Localisation of EEG Findings in Patients Suffering from Schizophrenic PsychosesB.  Siewert , R.  Schellenberg , W.  Knorr1 , S.  Kropf2 , H.  Beyer2 , M.  Schindler , A.  Schwarz
  • Medizinische Akademie Magdeburg, Arbeitsbereich Pathophysiologie des Institutes für Pathologische Biochemie
  • 1Klinik für Neurologie und Psychiatrie
  • 2Abteilung für Biomathematik und Medizinische Informatik
Further Information

Publication History

Publication Date:
09 January 2008 (online)

Abstract

It was the aim of our study to examine the interhemispherical and extrahemispherical integration that is possibly disturbed in patients suffering from schizophrenic psychoses, using an easy method of EEG performance spectral analysis. For this purpose, the EEG at rest and the functional EEG were determined in 69 schizophrenic patients (ICD) and 22 healthy subjects and the EEG reactivity was calculated.

Differences especially in alpha-2 reactivity were seen both intrahemispherically and interhemispherically. This supports the concept of left hemispheric dysfunction in patients suffering from schizophrenic psychoses.

Zusammenfassung

Die bei Patienten mit schizophrenen Psychosen möglicherweise gestörte inter- und intrahemisphärische Integration sollte mit einer einfachen Methode der EEG-Leistungsspektralanalyse untersucht werden. Dazu wurde von 69 schizophrenen Patienten (ICD) und 22 gesunden Probanden das Ruhe- und Funktions-EEG abgeleitet und die EEG Reaktivität berechnet.

Es konnten sowohl intra-, wie auch interhemisphärische Unterschiede vor allem der Alpha-2-Reaktivität nachgewiesen werden. Damit kann das Konzept einer linkshemisphäriellen Dysfunktion bei Patienten mit schizophrenen Psychosen gestützt werden.

    >