Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2006; 1(5): 22-23
DOI: 10.1055/s-2006-958242
DHZ | spektrum

© Sonntag Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

Stuhldiagnostik bei infektanfälligen Kindern

Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
22. Februar 2007 (online)

Zusammenfassung

Die Infektanfälligkeit von Kindern hat häufig im Darm ihre Ursache. Er stellt mit seiner vielfältigen bakteriellen Besiedelung ein ideales Übungsfeld für das kindliche Immunsystem dar, das aufgrund übertriebener Sauberkeit oder früher medizinischer Eingriffe (z. B. Antibiotikatherapie) jedoch massiv beeinträchtigt werden kann. Hier heißt es rechtzeitig aufpassen und gegensteuern. Eine differenzierte Stuhldiagnostik gibt Aufschluss über die Darmflora und damit auch das kindliche Immunsystem. Dr. rer. nat. Reinhard Hauss und Diplom-Biologin Christiane Pies haben die wichtigsten stuhldiagnostischen Untersuchungen beim infektanfälligen Kind in einer Tabelle zusammengefasst.

Dr. rer. nat. Reinhard Hauss

Kieler Str. 71

24340 Eckernförde

eMail: laborinfo@t-online.de

Dipl. Biol. Christiane Pies

Kieler Str. 71

24340 Eckernförde

eMail: laborinfo@t-online.de

    >