ZWR - Das Deutsche Zahnärzteblatt 2006; 115(9): 368-380
DOI: 10.1055/s-2006-954596
CME-Beitrag
Gerodontologie
© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Gerodontologie: Zahnmedizin nach Maß

H. Rudolph, R. G. Luthardt
Further Information

Publication History

Publication Date:
25 September 2006 (online)

Lernziele

Der Leser sollte nach dem Durcharbeiten des Artikels

  • die demographische Entwicklung der nächsten Jahrzehnte in Deutschland und die Bedeutung für den Behandlungsbedarf kennen,

  • über den Gesundheitszustand und Pflegebedarf der über 60-Jährigen informiert sein,

  • die Kompressionstheorie kennen,

  • mit den in epidemiologischen Studien und Gerodontologie verwendeten Grundbegriffen und Definitionen vertraut sein,

  • wissen, was ein Geriatrisches Assessment ist,

  • die Bedeutung einer individuellen Prophylaxe auch im fortgeschrittenen Lebensalter kennen,

  • über die Zusammenhänge zwischen Lebensalter und Parodontalbefund und den resultierenden therapeutischen Konsequenzen informiert sein,

  • Ursachen, Bedeutung und Therapiemöglichkeiten der Xerostomie kennen.

Literatur

Korrespondenzadresse

Dr. Heike Rudolph

Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik

Fetscherstr. 74

01307 Dresden

Email: heike.rudolph@computerzaehne.de

    >