AHZ 1959; 204(2): 55-59
DOI: 10.1055/s-2006-934924
Karl F. Haug Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co KG, Stuttgart

Intracutane Homöotherapie der Spondylosen

Erich K. W. Zimmermann
  • 1
Further Information

Publication History

Publication Date:
13 April 2007 (online)

Zusammenfassung

In der Einleitung wird das Wesen der Spondylose und ihrer Entstehungsursache besprochen. Der Gegensatz zwischen objektivem Befund und subjektiven Beschwerden wird aufgezeigt. Die Therapiemöglichkeiten der Schule werden kritisch beleuchtet und die Vorzüge der intracutanen Homöotherapie gewürdigt. Eine in der Praxis bewährte Methode zur Behandlung der Spondylose mit homöopathischer Quaddelbehandlung unter gleichzeitiger Anwendung der Glissonschlinge und der Vibrationsmassage kommt eingehend zur Darstellung, wobei die anzuwendenden Konstitutionsmittel oral verabfolgt werden und das passende Simile mit Novocain gemischt in die Maximalpunkte eingespritzt wird. Die Heilerfolge waren ausgezeichnet.