PPH 2007; 13(2): 65-71
DOI: 10.1055/s-2006-927349
Pflegemethoden

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Implementierung einer pflegetherapeutischen Frauengruppe in der Tagesklinik an der Klinik am Schlossgarten in Dülmen[1]

B. Drewes
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
13. April 2007 (online)

Dass die Einführung von pflegerischen Gruppen einer guten Vorbereitung bedarf, zeigt dieser Artikel beeindruckend auf. Gleichzeitig wird deutlich, dass pflegerische Ziele immer im Kontext des Gesamtbehandlungsplanes gesehen und gemeinsam im Team überprüft werden müssen.

1 Gekürzte Facharbeit im Rahmen der Weiterbildung zur Fachgesundheits- und Krankenpflegerin für psychiatrische Pflege.

Grundlagenliteratur

  • 1 Rakel T, Lanzenberger A. Pflegetherapeutische Gruppen in der Psychiatrie. Stuttgart; Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH 2001
  • 2 Sauter D, Abderhalden C, Needham I. et al .Lehrbuch Psychiatrische Pflege. Bern, Göttingen, Toronto, Seattle; Verlag Hans Huber 2005
  • 3 Sauter D, Richter D. Experten für den Alltag, professionelle Pflege in psychiatrischen Handlungsfeldern. Bonn; Psychiatrie-Verlag 1999
  • 4 Schädle-Deininger H, Villinger U. Praktische Psychiatrische Pflege - Arbeitshilfen für den Alltag. Bonn; Psychiatrie-Verlag gem. GmbH 1997
  • 5 Townsend C M. Pflegediagnosen und Maßnahmen für die psychiatrische Pflege. Bern; Verlag Hans Huber 1998
  • 6 Konnerth T. Montag ist erst übermorgen. Freiburg, Basel, Wien; HERDER spektrum 2001, 2005

1 Gekürzte Facharbeit im Rahmen der Weiterbildung zur Fachgesundheits- und Krankenpflegerin für psychiatrische Pflege.

Bärbel Drewes

Tagesklinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Mühlenweg 86

48249 Dülmen

    >