Radiologie up2date 2006; 6(2): 95-97
DOI: 10.1055/s-2006-925418
Der besondere Fall
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Der besondere Fall:Nekrose einer Appendix epiploica

O.  Magerkurth,1 , W.  Steinbrich1
  • 1 Institut für klinische Radiologie UHBS, Universitätsspital Basel
Further Information

Publication History

Publication Date:
12 September 2006 (online)

Fallvorstellung

Der 27-jährige Patient stellte sich in unserer Notaufnahme mit seit 3 Tagen bestehenden, kolikartigen, linksseitigen Unterbauchschmerzen vor. Diese hätten am Tage der Aufnahme an Intensität deutlich zugenommen. Die klinische Untersuchung zeigte bei dem etwas übergewichtigen Patienten eine lokale Druckdolenz im linken Hemiabdomen sowie einen Nierenlogenklopfschmerz links. Das Abdomen war weich und die rektale Untersuchung unauffällig. Es bestand eine geringe Leukozytose mit 11,93 (Referenzwert: 3,5 - 10,00). Die CRP war mit 3,2 normal (Referenzwert: < 10) und der Urinstatus unauffällig. Als Arbeitsdiagnose wurde, bei nicht eindeutiger Klinik, eine Urolithiasis angenommen. Im Rahmen der weiteren Diagnostik wurde eine native CT-Untersuchung des Abdomen (Urolith-CT) mit Frage nach Konkrementen im Bereich der ableitenden Harnwege durchgeführt.

Literatur

Dr. med Olaf Magerkurth

Institut für klinische Radiologie UHBS · Universitätsspital Basel

Petersgraben 4 · 4031 Basel · Schweiz

Phone: +41/612652525

Email: omagerkurth@uhbs.ch