Zentralbl Gynakol 2006; 128(1): 30-37
DOI: 10.1055/s-2006-921382
Übersicht

© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Adjuvanter Einsatz von Trastuzumab (Herceptin®) beim primären Mammakarzinom - aktuelle Datenlage und Bewertung der Stellungnahme des Kompetenz Centrums Onkologie des MDK Nordrhein

Adjuvant Therapy with Trastuzumab (Herceptin®) in Primary Breast CancerJ. Huober1 , C. Jackisch2 , M. Untch3 , V. Möbus4 , D. Wallwiener1 , M. Kaufmann5 , G. Minkwitz5 , 6
  • 1Univ.-Frauenklinik Tübingen
  • 2Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Klinikum Offenbach
  • 3Helios Frauenklinik, Klinikum Berlin-Buch
  • 4Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe Städtisches Klinikum Frankfurt-Höchst
  • 5Univ.-Frauenklinik Frankfurt
  • 6German Breast Group, Neu-Isenburg
Further Information

Publication History

Publication Date:
31 January 2006 (online)

Zusammenfassung

Es liegen die Ergebnisse von vier randomisierten multizentrischen internationalen Studien vor, die den adjuvanten Einsatz von Herceptin beim primären HER2-neu positiven Mammakarzinom überprüft haben. Dabei zeigte sich in allen vier Studien, dass durch die adjuvante Herceptintherapie über ein Jahr schon nach kurzer Nachbeobachtungszeit das rezidivfreie und metastasenfreie Überleben und in einer Auswertung auch das Gesamtüberleben verbessert werden konnte. Design und Ergebnisse der einzelnen Studien werden dargestellt. Die Empfehlungen der Organkommission Mamma und anderer nationaler und internationaler Fachgesellschaften zur adjuvanten Herceptintherapie werden berichtet sowie die unterschiedliche Bewertung dieser Studien durch das Kompetenzzentrum Onkologie kommentiert.

Abstract

The results of four randomized international multicentric trials evaluating the therapeutic benefit of Herceptin in the adjuvant treatment of HER2-neu positive primary breast cancer have been reported. These reports showed that even after short term follow up one year of Herceptin resulted in improved disease free, metastases free and overall survival. Design and results of these four studies and the recommendations of national and international societies for the use of Herceptin in the adjuvant setting will be discussed.

Literatur

PD Dr. J. Huober

Universitäts-Frauenklinik

Calwerstraße 7

72076 Tübingen

Email: [email protected]