Hebamme 2005; 18(3): 176-179
DOI: 10.1055/s-2005-918615
Muslimische Frauen
Schwangerschaft
© Hippokrates Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

Hebammenarbeit mit muslimischen Frauen

Elisabeth Benikos, Nadir Kouri
Further Information

Publication History

Publication Date:
05 December 2006 (online)

Zum Thema

In allen Arbeitsbereichen - Schwangerenvorsorge, Geburtshilfe, Wochenbettbetreuung - trifft die Hebamme auf Migrantinnen und ihre Familien aus unterschiedlichen Ländern. Dabei besteht neben dem Problem der Kommunikation aufgrund fehlender Sprachkenntnisse der Hebamme oder mangelnder Deutschkenntnisse der Frau auch das Problem der fehlenden Sensibilisierung für kulturelle Unterschiede im Gesundheitswesen und im Umgang mit Schwangerschaft und Geburt.

Literatur

  • 1 Atabay Ilhami. Zwischen Tradition und Assimilation. Freiburg/Breisgau, Lambertus 1998
  • 2 Borde Theda, David Matthias. Gut versorgt? Migrantinnen und Migranten im Gesundheits- und Sozialwesen. Frankfurt/Main, Mabuse 2003
  • 3 David Matthias, Borde Theda. Kranksein in der Fremde?. Frankfurt/Main, Mabuse 2001
  • 4 Dickmann Nicola. Demographischer Wandel - Geburtenraten im internationalen Vergleich. Forschungsprogramm des Roman Herzog Instituts.  www.beruf-und-familie.de/files/dldata/271cde3595a3101cc33ad4084e9dcf60/iwkoeln_demo_wandel_iw_trends_30_2003_1.pdf 2003
  • 5 Ismail Engin/Erhard Franz (Hrsg.) Aleviler/Alewiten. Deutsches Orientinstitut, Hamburg
  • 6 Keller Heidi. Die Rolle familiärer Beziehungsmuster für die Integration von Zuwanderern.  in: Bade, Klaus & Bommes, Michael (Hrsg.) (2004): Migration-Integration-Bildung.  IMIS-Beiträge. 2004;  23 105-122
  • 7 Mecheril Paul. Einführung in die Migrationspädagogik. Weinheim, Beltz 2004
  • 8 Nauck Bernhard. Erziehungsklima in türkischen Migrantenfamilien.  In: Zeitschrift für Pädagogik. 1994;  40 43-62
  • 9 Schnurer Jos, Theda Borde, Matthias David. Gut versorgt?. Migrantinnen und Migranten im Gesundheits- und Sozialwesen In: Socialnet, www.socialnet.de/rezensionen/936.php 2004
  • 10 Schroeder Joachim. »Ungleiche Brüder. Männerforschung im Kontext sozialer Benachteiligung.« In: BauSteine Männer (Hg.) (1996): Kritische Männerforschung. Argument Sonderband 246, Berlin 1996: 300-326
  • 11 Spohn Margret. Türkische Männer in Deutschland. Transcript, Bielefeld 2002
  • 12 Viehböck Eveline, Bratic Ljubomir. Die zweite Generation. Innsbruck, Österreichischer Studienverlag 1994
  • 13 Yildirim-Fahlbusch Y. Türkische Migranten: Kulturelle Missverständnisse.  Deutsches Ärzteblatt. 2003;  18 1179-1181

Anschrift der Autorin:

Elisabeth Benikos

Schnatsweg 36 b

33739 Bielefeld

Email: nadir.kouri@uni-bielefeld.de

    >