ZWR - Das Deutsche Zahnärzteblatt 2005; 114(9): 421
DOI: 10.1055/s-2005-917956
Dentalmarkt
Forum
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Neues Parodontalgel von DENTSPLY DeTrey für die Lokalanästhesie zur Parodontosebehandlung - ein Review Oraqix: Klinische Studien zur Wirkung

Further Information

Publication History

Publication Date:
07 October 2005 (online)

 

Das Parodontalgel Oraqix enthält als aktive Bestandteile 2 Lokalanästhetika - Lidocain und Prilocain - in einem eutektischen Gemisch. Oraqix ist bei Raumtemperatur flüssig und bildet unter Einfluss der Körpertemperatur eine thermoreversible Gelstruktur aus. Daher kann es mit dem zugehörigen stumpfen Applikator leicht in den Parodontalsulkus eingebracht werden und wird für die Lokalanästhesie speziell für Kürettagen und Wurzelglättungen verwendet. Oraqix wird ohne Injektion appliziert. Die von vielen Patienten als unangenehm empfundenen Begleiterscheinungen von Spritzen können damit vermieden werden. Für die Akzeptanz durch die Patienten und insbesondere für die Behandlung von Angstpatienten ergeben sich damit gravierende Vorteile gegenüber konventioneller Injektion [[1]].

Im Folgenden seien die bisher erschienenen wissenschaftlichen Studien zu Pharmakokinetik, Sicherheit und Wirksamkeit des Parodontalgels zusammengefasst.

Literatur

Korrespondenzadresse

Dr. Christian W. Ehrensberger

Zum Gipfelhof 8

60594 Frankfurt am Main

    >