Radiologie up2date 2005; 5(3): 229-240
DOI: 10.1055/s-2005-870285
Abdominelle und gastrointestinale Radiologie
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Radiologische Diagnostik der Nebennieren

Radiological Diagnosis of the Adrenal GlandsVolkher  Engelbrecht1
  • 1Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, St. Marien, Amberg
Further Information

Publication History

Publication Date:
08 September 2005 (online)

Zusammenfassung

Das Erkrankungsspektrum der Nebennieren umfasst vor allem hormonelle Störungen sowie benigne und maligne Raumforderungen. Die radiologischen Schnittbildverfahren Computertomographie (CT) und Magnetresonanztomographie (MRT) spielen eine wesentliche Rolle beim Nachweis und der Charakterisierung von Nebennierenerkrankungen. Der folgende Beitrag beschreibt die wichtigsten Nebennierenerkrankungen mit ihren typischen radiologischen Merkmalen und enthält Kriterien zur Differenzierung zwischen benignen und malignen Raumforderungen sowie einen Bildgebungsalgorithmus beim zufällig entdeckten Nebennierentumor, dem Inzidentalom.

Abstract

The adrenal gland is a common site of disease involving hormonal dysfunction as well as benign and malignant masses. Radiology, especially computed tomography (CT) and magnetic resonance (MR), plays a critical role in detecting and characterizing diseases affecting the adrenal gland. This paper contains a summary of the most important diseases of the adrenal gland and presents criteria for differentiating between benign and malignant masses as well as an algorithm for the diagnostic steps in incidentaloma.

Zusammenfassung

Das Erkrankungsspektrum der Nebennieren umfasst vor allem hormonelle Störungen sowie benigne und maligne Raumforderungen. Die radiologischen Schnittbildverfahren Computertomographie (CT) und Magnetresonanztomographie (MRT) spielen eine wesentliche Rolle beim Nachweis und der Charakterisierung von Nebennierenerkrankungen. Der folgende Beitrag beschreibt die wichtigsten Nebennierenerkrankungen mit ihren typischen radiologischen Merkmalen und enthält Kriterien zur Differenzierung zwischen benignen und malignen Raumforderungen sowie einen Bildgebungsalgorithmus beim zufällig entdeckten Nebennierentumor, dem Inzidentalom.

Abstract

The adrenal gland is a common site of disease involving hormonal dysfunction as well as benign and malignant masses. Radiology, especially computed tomography (CT) and magnetic resonance (MR), plays a critical role in detecting and characterizing diseases affecting the adrenal gland. This paper contains a summary of the most important diseases of the adrenal gland and presents criteria for differentiating between benign and malignant masses as well as an algorithm for the diagnostic steps in incidentaloma.

Literatur

Prof. Dr. Volkher Engelbrecht

Institut für Diagnostische und Interventionelle RadiologieKlinikum St. Marien Amberg

Mariahilfbergweg 5 - 7 · 92224 Amberg

Phone: +49 9621 38-1411

Fax: +49 9621 38-1592

Email: engelbrecht.volkher@klinikum-amberg.de