ZWR - Das Deutsche Zahnärzteblatt 2005; 114(3): 68-78
DOI: 10.1055/s-2005-865275
Originalarbeit
Implantologie
© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Spannungsentwicklung keramisch verblendeter Implantatbrücken

Strain Development of Ceramic Veneered Implant FPDsM. Karl1 , S. Rösch1 , J. J. Linke1 , F. Graef2 , M. G. Wichmann1 , S. M. Heckmann1
  • 1Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik
  • 2Institut für Angewandte Mathematik, Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen-Nürnberg
Further Information

Publication History

Publication Date:
23 March 2005 (online)

Zusammenfassung

Ziel vorliegender In-vitro-Studie war, den Einfluss der keramischen Verblendung auf die Spannungsentwicklung 3-gliedriger Implantatbrücken zu bestimmen. 5 Brückengruppen wurden vor und nach Verblendung mittels Dehnungsmessstreifen untersucht. Die Verblendung führte zum Anstieg der Spannungsentwicklung bei allen konventionellen Brücken (p < 0,1). Die niedrigsten Spannungen wurden bei verschraubten Brücken gemessen, die auf dem Modell mit vorgefertigten Goldzylindern verklebt wurden.

Summary

The aim of the in vitro study presented was to quantify the influence of ceramic veneering upon strain development of 3-unit implant FPDs. To this end, 5 different FPD-groups were investigated before and after ceramic veneering using strain gauge technique. Ceramic veneering caused an increase in strain development for all conventional bridge types investigated (p < 0.1). The lowest strains were found in screw retained FPDs bonded to prefabricated gold cylinders on the in vitro model.

Literatur

Korrespondenzadresse

PD Dr. Dr. S. M. Heckmann

Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik

Glückstr. 11, 91054 Erlangen

Phone: 09131/8535807

Fax: 09131/8536781

Email: siegfried.heckmann@rzmail.uni-erlangen.de

    >