ZWR - Das Deutsche Zahnärzteblatt 2005; 114(3): 119
DOI: 10.1055/s-2005-865173
Forum
Informationen aus der Industrie
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

BTI Ceramic-on Abutments - Einfach ästhetisch - ästhetisch und einfach

Further Information

Publication History

Publication Date:
23 March 2005 (online)

 

WIELAND Dental + Technik bietet im Rahmen des B.T.I.-Implantatsystems neue Abutments für die Herstellung von "laborgefertigten Keramikaufbauten" an.

Ceramic-on Abutments sind aus einer gelben Aufbrennlegierung aus dem Hause WIELAND hergestellt, was eine ideale Ausformung des Emergence Profile durch direktes Aufbrennen von Keramik, z. B. REFLEX®, ermöglicht. Somit wird jeglicher transgingivaler Grauschimmer eliminiert und durch eine individuelle Farbanpassung eine langfristig ästhetische Versorgung auch bei kleinen Rezessionen sichergestellt.

Die Abutments sind bereits im Durchmesser reduziert, sodass die Aufbauten vor dem Bebrennen meist nur gekürzt werden müssen. Ein Anguss, wie z. B. bei UCLA Abutments, ist nicht erforderlich. Die Gefahr von Keramikfrakturen, bedingt durch unterschiedliche WAK-Werte im Grenzbereich zwischen der angießbaren Goldbasis und der angegossenen Aufbrennlegierung, ist somit ausgeschlossen.

Für die Restauration größerer Zähne lässt sich die oben erwähnte Technik auch bei den konventionellen BTI-Gold-Abutments anwenden.

Wieland Dental + Technik

  

Schwenninger Straße 13

75179 Pforzheim

Phone: 07231/3705230

Email: implantate@wieland-dental.de

    >