ZWR - Das Deutsche Zahnärzteblatt 2005; 114(1/02): 19-27
DOI: 10.1055/s-2005-864087
Wissenschaft
Werkstoffkunde
© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Festigkeit und Bruchcharakteristik von 2 Titankeramiksystemen

Flexural Strength and Fracture Characteristics of 2 Titanium-Ceramic-SystemsT. Gürtler, G. Raser, W. Dietz, D. Welker, H. Küpper
Further Information

Publication History

Publication Date:
24 February 2005 (online)

Zusammenfassung

Die bekannten Vorteile von Restaurationen aus Titan können im sichtbaren Bereich nur mit einer zuverlässigen zahnfarbenen Verblendung genutzt werden. 2 Titankeramiksysteme (Triceram-Titankeramik, Vita-Titankeramik) wurden hinsichtlich ihrer Ablöse/Rissbeginnfestigkeit und ihrer Bruchcharakteristik vergleichend untersucht. Veränderungen der Härte des Titans durch das Korundstrahlen und den Brennprozess wurden anhand von Mikrohärteprüfungen beurteilt.

Summary

The well-known advantages of titanium restorations can be used for visible applications only with a reliable tooth-colored veneering. 2 titanium-ceramic-systems (Triceram-Titankeramik, Vita-Titankeramik) have been investigated and their creak initiation strength and the appearance of fracture have been compared. Changes in the hardness of titanium due to the corundum-blasting and firering process have been evaluated by means of microhardness.

Literatur

Korrespondenzadresse

Dipl.-Ing. (FH) G. Raser

Klinikum der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde

Bereich Werkstoffkunde und Technologie

Bachstr. 18, 07740 Jena

Email: raser@zmkh.ef.uni-jena.de

    >