ZWR - Das Deutsche Zahnärzteblatt 2005; 114(1/02): 10-18
DOI: 10.1055/s-2005-864086
Wissenschaft
Zahnerhaltung
© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Restauration wurzelkanalbehandelter Zähne: Stand der Wissenschaft

Postendodontic Restoration - State of the ArtM. J. Roggendorf1 , J. Ebert1 , S. M. Reich2 , R. Frankenberger1
  • 1Zahnklinik 1 - Zahnerhaltung und Parodontologie, Universität Erlangen-Nürnberg
  • 2Zahnklinik 2 - Zahnärztliche Prothetik, Universität Erlangen-Nürnberg
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
24. Februar 2005 (online)

Zusammenfassung

Die postendodontische Versorgung ist ein viel diskutiertes Thema. Während noch vor wenigen Jahren jeder wurzelkanalbehandelte Zahn einen so genannten Stabilisierungsstift erhielt, ist dies heute vielfach anders. Es ist in diesem Zusammenhang wichtig, streng zwischen Retention und Stabilisierung zu unterscheiden, da konventionell zementierte Stifte zwar Retention erzeugen, jedoch kaum Stabilisierung. Moderne Faserstifte weisen einen dentinähnlichen E-Modul auf und werden adhäsiv mit dem Kanalwanddentin verbunden, was sie zu einer viel versprechenden Restaurationsmöglichkeit endodontisch behandelter Zähne macht, falls zusätzliche Retention benötigt wird. Diese Übersicht beschäftigt sich mit der relevanten Literatur zu diversen Aspekten des Themenkomplexes der postendodontischen Versorgung.

Summary

The mode of postendodontic restoration is critically discussed since many years. A few years ago almost every tooth with root canal treatment received a metal post, however, today this is different in many ways. It is important to distinguish between the terms retention and stabilization, because conventionally cemented posts provide a certain amount of retention, but no stabilization. Modern fiber posts reveal a dentin-like elastic modulus and are adhesively luted into the root canal. Therefore, fiber posts are promising for endodontically treated teeth if additional retention is required. This review deals with the relevant literature concerning multiple aspects around the topic postendodontic restoration.

Korrespondenzadresse

Dr. M. J. Roggendorf

Zahnklinik 1

Glückstraße 11

91054 Erlangen

eMail: mrogge@dent.uni-erlangen.de

    >