Suchttherapie 2005; 6(3): 133-136
DOI: 10.1055/s-2005-858616
Kasuistik

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

ADHS und Sucht: erste Erfahrungen in der Behandlung mit Atomoxetin

ADHDS and Addiction: First Experimences from the Treatment with AtomoxetineC. Haasen1 , T. Fink1 , I. Schäfer1 , J. Reimer1
  • 1Suchtambulanz, Klinik für Psychiatrie u. Psychotherapie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Further Information

Publication History

Publication Date:
23 September 2005 (online)

Zusammenfassung

ADHS im Erwachsenenalter ist mit einem erhöhten Risiko der Entwicklung einer Suchstörung assoziiert. Wegen dem Suchtpotential von Methylphenidat wird die Behandlung mit Atomoxetin bei Suchtpatienten mit ADHS diskutiert. Anhang von zwei Fällen werden erste Erfahrungen beschrieben. Zukünftige Studien auch bezüglich der Dosierung sind notwendig.

Abstract

The adult form of ADHD is associated with a higher risk of developing a substance use disorder (SUD). Due to the addictive potential of methylphenidate, treatment with atomoxetine is discussed for patients with SUD and ADHD, and two cases are presented. Future studies, also with regard to dosage, are needed.