Z Gastroenterol 2005; 43(2): 163-164
DOI: 10.1055/s-2005-857870
Leitlinie

© Karl Demeter Verlag im Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Gastroösophageale Refluxkrankheit - Ergebnisse einer evidenzbasierten Konsensuskonferenz der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten

Consensus Conference of the DGVS on Gastroesophageal RefluxH. Koop1 , W. Schepp2 , S. Müller-Lissner3 , A. Madisch4 , G. Micklefield5 , H. Messmann6 , K. H. Fuchs7 , J. Hotz †8
  • 1II. Innere Klinik HELIOS Klinikum Berlin - Klinikum Buch, Berlin
  • 22. Medizinische Abteilung, Städtisches Krankenhaus München-Bogenhausen, München
  • 3Abteilung Innere Medizin, Park-Klinik Weissensee, Lehrkrankenhaus der Charité, Berlin
  • 4Medizinische Klinik und Poliklinik, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, Technische Universität Dresden, Dresden
  • 5Medizinische Klinik I, Evangelisches Krankenhaus Unna, Unna
  • 6III. Medizinische Klinik, Klinikum Augsburg, Augsburg
  • 7Klinik für Viszeral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie, Markus-Krankenhaus, Frankfurt am Main
  • 8Klinik für Gastroenterologie, Allg. Krankenhaus Celle, Celle
Die Teilnehmer der Konsensuskonferenz danken Frau C. Franke, Celle, für ihre engagierte Mitarbeit bei Organisation und Koordination während des Ablaufs der Konsensbildung.
Further Information

Publication History

Publication Date:
07 February 2005 (online)

Themenkomplex I: Definitionen, Epidemiologie und natürlicher Verlauf (ab Seite 165)

Themenkomplex II: Diagnostik (ab Seite 168)

Themenkomplex III: Therapie der nichterosiven Refluxkrankheit (NERD) (ab Seite 176)

Themenkomplex IV: Erosive Refluxkrankheit (ERD) (ab Seite 179)

Themenkomplex V: Extraösophageale Manifestationen (ab Seite 183)

Themenkomplex VI: Barrett-Ösophagus (ab Seite 185)

Themenkomplex VII: Chirurgische Therapie (ab Seite 191)

Literatur

Prof. Dr. Herbert Koop

II. Innere Klinik, HELIOS Klinikum Berlin - Klinikum Buch

Hobrechtsfelder Chaussee 100

13125 Berlin

Phone: ++ 49/30/94 01 70 01

Fax: ++ 49/30/94 01 70 09

Email: hkoop@berlin.helios-kliniken.ded