Cent Eur Neurosurg 2002; 63(1): 2-6
DOI: 10.1055/s-2002-31578
Originalarbeiten

© Johann Ambrosius Barth

Faktorenanalyse zur Prognose vertebraler Metastasen

Analysis of factors affecting the prognosis of vertebral metastasesT. Riegel1 , T. Schilling2 , H. Sitter3 , L. Benes1 , A. Wilke4 , M. W. Gross5 , H. Bertalanffy1
  • 1 Klinik für Neurochirurgie Philipps Universität Marburg
  • 2 Abteilung für Herz und Gefäßchirurgie Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz
  • 3 Abteilung für Theoretische Chirurgie Philipps Universität Marburg
  • 4 Klinik für Orthopädie Philipps Universität Marburg
  • 5 Abteilung für Strahlentherapie Philipps Universität Marburg
Further Information

Publication History

Publication Date:
27 May 2002 (online)

Zusammenfassung:

Angesichts der zunehmenden Überlebenszeit onkologischer Patienten gewinnt die Therapie der Wirbelsäulenmetastasen an Bedeutung. Da der natürliche Verlauf der malignen Erkrankungen nicht durch die Behandlung vertebraler Metastasen entscheidend beeinflusst werden kann, ist die Einschätzung der Prognose richtungsweisend für die Wahl der Therapie. Es wurde eine statistischen Analyse der Einzelfaktoren hinsichtlich ihres prädiktiven Wertes der zu erwartenden Überlebenszeit an 139 Patienten mit vertebralen Metastasen durchgeführt. Des weiteren wurde ein validierter Score zur Prognoseeinschätzung dieses Patientenkollektives untersucht. Der modifizierte Tokuhashi-Score zeigte eine signifikante Korrelation (p = 0,0019) zwischen der erreichten Punktzahl und der Überlebenszeit nach Diagnosestellung. Bei der Einzelfaktoranalyse zeigte nur der Karnofsky-Index signifikantes Niveau (p = 0,0016). Im Modell der logistischen Regression konnten Primärtumor, Alter, Geschlecht sowie Karnofsky Index als Prognosefaktoren für die Überlebenszeit gefiltert werden. Diese Studie konnte zeigen, daß der modifizierte Tokuhashi-Score ein brauchbares Instrument in der Beurteilung der Prognose von Wirbelsäulenmetastasen darstellt.

Summary

The goal of this study was to evaluate factors for the prognosis of patients with metastatic spinal tumors.

139 patients with vertebral metastases were studied. The modified Tokuhashi Score (a preoperative score composed of six parameters) and single factors were analysed with statistical methods. The modified Tokuhashi Score showed a significant correlation (p = 0,0019) with survival time of patients. Additionally, only the Karnofsky Index as single parameter showed statistically significant correlation(p = 0.0016). Regarding the logistic regression, primary tumor, age, sex and Karnofsky Index were identified as prognostic factors for survival time. This trial could demonstrate that the Tokuhashi Score is a sucessful predicting tool for the assessment of prognosis of patients with vertebral metastases.

Literatur

Dr. Thomas Riegel

Klinik für Neurochirurgie

Philipps Universität Marburg

Baldingerstraße

35033 Marburg

Phone: + 49-64 21 28 66 447

Email: [email protected]