intensiv 2002; 10(2): 48-59
DOI: 10.1055/s-2002-20571
1. Platz - intensiv - Pflegepreis 2001
© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Blutgasanalyse - Teil 1[*]

Einführung für pflegerische MitarbeiterMarco Monnig
  • 1Weiterbildungsstätte für Intensivpflege und Anästhesie, Universitätsklinikum, Münster
Further Information

Publication History

Publication Date:
06 March 2002 (online)

Zusammenfassung

Die Bestimmung von Blutgasanalysen wird sowohl in der Intensivtherapie als auch in der Anästhesie routinemäßig durchgeführt. Die Entnahme der Blutprobe liegt sowohl im pflegerischen als auch im ärztlichen Bereich.

In der Literatur werden Blutgasanalysen hauptsächlich aus medizinischer Sicht (z. B. Punktion, Interpretation, Therapie) behandelt. Mit dieser Arbeit sollen allen pflegerischen Mitarbeitern, insbesondere jedoch neuen Kollegen, wichtige Aspekte und Informationen vermittelt werden. Der Inhalt erstreckt sich dabei von der Vorbereitung der Probengewinnung bis hin zur Therapie.

Die Anfertigung einer solchen Probe kann in verschiedene Phasen unterteilt werden:

Vorbereitung und Durchführung der Probenentnahme sowie Nachbereitung der Probengewinnung Analyse des Ausdruckes therapeutische Konsequenzen aus den ermittelten Parametern

Nachfolgend werden die einzelnen Phasen beschrieben und erläutert. Hierbei steht das pflegerische Verständnis im Vordergrund.

Pflegende in Intensiveinheiten und in der Anästhesie sind häufig mit der Entnahme und Bestimmung von Blutgasanalysen beschäftigt. Gerade in dieser „präanalytischen Phase” liegt die Bedeutung der korrekten Blutgasbestimmung.

„Entnahme, Handling und Transport von Blutproben sind Schlüsselfaktoren für die Richtigkeit klinischer Laboranalysen, letztendlich sogar für die Qualität der Patientenfürsorge.”

(Quelle: NCCLS National Committee for Clinical Laboratory Standards)

1 Jahresarbeit im Rahmen der Fachweiterbildung zum Fachkrankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie

Literatur

  • 1 Brüssel T, Dirkes-Kersting A, Assmann G. Laboranalytik in der Intensivmedizin. Lawin P Praxis der Intensivbehandlung Stuttgart, New York; Thieme 1994: 273-275
  • 2 Störungen des Säure-Basen-Haushalts. Larsen R Anästhesie und Intensivmedizin für Schwestern und Pfleger Berlin, Heidelberg, New York; Springer 1999: 857-871
  • 3 Vietor G. Elektronische Überwachung und Datenverarbeitung. Wendt M, Hachenberg Th, Lawin P Praxis der Intensivbehandlung Stuttgart, New York; Thieme 1994: 177
  • 4 Radiometer GmbH .Training und Wissen. Schulungsmaterial. Physiol. Qc & prean. 
  • 5 Meyfeldt B. Der Säure-Basen-Haushalt. Die Blutgasfibel Radiometer GmbH 1999: 51-82
  • 6 Blutgasanalyse. Freye P, Baumann C, Kurmann C, Pasch T Anästhesiologie und Intensivmedizin Bern, Göttingen, Toronto, Seattle; Verlag Hans Huber 1998 Band 1: 101-102
  • 7 Meyfeldt B. Parameter-Übersicht. Die Blutgasfibel Radiometer GmbH 1999: 133-139
  • 8 Bone H G. Blutgasanalysen - Grundlagen und praktische Anwendung.  intensiv. 2000;  3 123-126
  • 9 Physiologie der Atmung. Respiratorische Insuffizienz. Larsen R Anästhesie und Intensivmedizin für Schwestern und Pfleger Berlin, Heidelberg, New York; Springer 1999: 873-897
  • 10 Bone H G. Blutgasanalysen - Grundlagen und praktische Anwendung.  intensiv. 2000;  2 56-60
  • 11 Pschyrembel Klinisches Wörterbuch. CD-ROM. Version 3 De Gruyter

1 Jahresarbeit im Rahmen der Fachweiterbildung zum Fachkrankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie

Marco Monnig

Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin
Universitätsklinikum Münster

Albert-Schweitzer-Straße 33

48149 Münster

Email: [email protected]