Radiologie up2date 2001; 1(4): 403-414
DOI: 10.1055/s-2001-19282
Gerätetechniken/Neuentwicklungen
Originalarbeit
© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Multi-Detektor-Computertomographie

Hoen-oh  Shin1 , Sabine  Heiland2
  • 1Diagnostische Radiologie,
    Medizinische Hochschule Hannover
  • 2Abteilung Neuroradiologie, Universitätsklinikum
    Heidelberg
Further Information

Publication History

Publication Date:
21 December 2001 (online)

Was dieser Beitrag leistet

Multi-Detektor-CT-(MDCT-)Scanner wurden 1992 eingeführt und seither zu Mehrschicht-Scannern weiterentwickelt. Im Abschnitt Gerätetechnik werden die Detektorkonzepte, die Kollimation sowie Rotationszeit und Pitch-Faktoren dargestellt. Auch auf die Möglichkeiten der Bildrekonstruktion bzw. die applizierte Dosis wird eingegangen. Nachfolgend werden Vorteile bzw. veränderte Untersuchungsbedingungen für verschiedene Anwendungsgebiete der MDCT dargestellt. Für den eiligen Leser: s. Zusammenfassung auf S. 413.

Literatur

Dr. med. Hoen-oh Shin

Diagnostische Radiologie
Medizinische Hochschule Hannover

Carl-Neuberg-Straße 1

D-30625 Hannover

Phone: 0511 532-2664

Fax: 0511 532-3885

Email: shin.hoen-oh@mh-hannover.de