ZWR - Das Deutsche Zahnärzteblatt 2017; 126(12): 622-627
DOI: 10.1055/s-0043-119772
Fortbildung | Alternativmedizin
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Initialtherapie der CMD mittels Akupunktur

Jochen Gleditsch
,
Hans Ulrich Markert
Further Information

Publication History

Publication Date:
20 December 2017 (online)

Die Akupunkturtherapie der kraniomandibulären Dysfunktion (CMD) baut auf einer 40-jährigen Erfahrung auf. Hierbei erwiesen sich 2 unterschiedliche Zugänge als effektiv und bewährt, sowohl in Bezug auf die Methode als auch auf ursächliche Faktoren.