DZO 2017; 49(03): 103
DOI: 10.1055/s-0043-118890
Editorial – Pro
© Karl F. Haug Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

Methadon: eine differenzierte Betrachtung

György Irmey
Further Information

Publication History

Publication Date:
13 September 2017 (online)

Zoom Image
Dr. med. György Irmey

Methadon ist ein seit über 70 Jahren angewandtes vollsynthetisches Arzneimittel und gehört zur Stoffklasse der Opioide. Durch die bedeutenden Forschungsarbeiten der Molekularbiologin Dr. Claudia Friesen am Institut für Rechtsmedizin der Universität Ulm kam das Medikament auch im Zusammenhang mit Krebserkrankungen in eine heftige Diskussion, da es eine wachstumshemmende Wirkung auf Krebszellen haben kann. Auch wenn das Medikament kein biologisches Produkt ist, halte ich es für wichtig, dass die Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e.V. (GfBK) sich an der Aufklärung beteiligt und in die Diskussion einbringt. Und zwar aus einem ganz einfachen Grund: Weil wir gesehen haben, dass es Patienten mit Krebserkrankungen helfen kann.