Gefäßmedizin Scan 2017; 04(03): 169-170
DOI: 10.1055/s-0043-117584
Aktuell
Aorta
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Abdominelles Aortenaneurysma: OP-Therapieergebnisse regional unterschiedlich

Further Information

Publication History

Publication Date:
13 September 2017 (online)

Wissenschaftler der Vascular Quality Initiative® der amerikanischen Gesellschaft der Gefäßchirurgen untersuchten regionale Unterschiede der perioperativen Morbidität und Mortalität bei offenen Operationen (OR) und endovaskulären Stentimplantationen (EVAR) bei Patienten mit abdominellem Aortenaneurysma (AAA).

Fazit

Viele Regionen in den USA erreichen bei einer offenen Operation intakter Aneurysmen hinsichtlich der Krankenhaus-Mortalität nicht die Benchmarks der amerikanischen Gesellschaft der Gefäßchirurgen, so die Autoren. Darüber hinaus bestehen deutliche regionale Unterschiede bei der Behandlung rupturierter Aneurysmen hinsichtlich perioperativem Ergebnis, Krankenhausaufenthalt und Mortalität. Dies sind alles Gründe zur Verbesserung von Qualität der Versorgung und zur Implementierung von praktischen Klinikleitlinien.