Gefäßmedizin Scan 2017; 04(03): 169
DOI: 10.1055/s-0043-117572
Aktuell
Aorta
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

TEVAR im Aortenbogen: Bei Positionierung in Zone 2 LSA revaskularisieren?

Further Information

Publication History

Publication Date:
13 September 2017 (online)

Bei der Behandlung von Aortenpathologien mittels TEVAR wird die beste Strategie zur Versorgung der linken A. subclavia (LSA) bei Positionierung der TEVAR in Zone 2 kontrovers diskutiert. Daher verglichen amerikanische Gefäßchirurgen die Ergebnisse der TEVAR in Zone 2 mit und ohne Revaskularisation der LSA sowie die verschiedenen Methoden der LSA-Revaskularisation.

Fazit

Die Auswertung zeigt, so die Autoren, dass bei einer endovaskulären Versorgung der thorakalen Aorta und des distalen Aortenbogens mit Stentgraftprothesen die Überdeckung der linken A. subclavia ohne Revaskularisation das Schlaganfallrisiko und möglicherweise das SCI-Risiko erhöht.