Gefäßmedizin Scan 2017; 04(03): 163-164
DOI: 10.1055/s-0043-117568
Aktuell
Aorta
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

TAAA-Operation: welche Prädiktoren bestimmen die Bluttransfusionsmengen?

Further Information

Publication History

Publication Date:
13 September 2017 (online)

Ein schlechtes Ergebnis ist oft für Patienten zu erwarten, bei denen zur Operation eines thorako-abdominellen Aortenaneurysmas (TAAA) große Bluttransfusionsmengen notwendig sind. Daher stellt sich die Frage, ob es präoperative Prädiktoren gibt, mit denen eine zu erwartende große Bluttransfusionsmenge erkannt wird, um somit das Risiko für die TAAA-Patienten besser einordnen zu können.

Fazit

Die Identifikation von Patienten, bei denen zur Operation eines thorako-abdominellen Aortenaneurysmas (TAAA) große Bluttransfusionsmengen notwendig sind, ist entscheidend, da ihre Prognose ungünstig ist. Gleichwohl existieren lediglich wenige unabhängige Prädiktoren im klinischen Alltag, so die Autoren.